The BMJ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von BMJ (British Medical Journal))
Wechseln zu: Navigation, Suche
The BMJ: British Medical Journal
Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Humanmedizin
Sprache Englisch
Verlag BMJ Group (Großbritannien)
Erstausgabe 1840
Erscheinungsweise wöchentlich
Chefredakteur Fiona Godlee
Herausgeber British Medical Association
Weblink http://www.bmj.com/theBMJ
ISSN 0959-8138

The BMJ (vor 1988 British Medical Journal, bis 1. Juli 2014 BMJ) ist eine medizinische Fachzeitschrift, die von BMJ Group (im Eigentum der British Medical Association) in London herausgegeben wird. Sie erscheint seit 1840 (seinerzeit als Provincial Medical and Surgical Journal) wöchentlich in englischer Sprache. Im Jahr 2013 betrug die Auflage knapp 122.000 Exemplare.[1] Laut ISI Web of Knowledge lag im Jahr 2013 der Impact Factor bei 16,378, damit liegt die Zeitschrift in der Kategorie allgemeine und innere Medizin an vierter Stelle (von 150 Zeitschriften).

Ausrichtung[Bearbeiten]

Die Zeitschrift veröffentlicht Aufsätze zur Evidenzbasierten Medizin, Literaturkritiken sowie Nachrichten zur medizinischen Forschung sowie auch zum Arbeitsmarkt und vieles mehr. Des Weiteren werden Sonderausgaben zu bestimmten Themen wie beispielsweise zum Gesundheitswesen in Afrika herausgegeben.

Jede Ausgabe ist sowohl kostenpflichtig online als auch in Papierform erhältlich. Die gedruckte Ausgabe ist in vier verschiedenen Arten erhältlich:

  • General Practice (Allgemeinmedizin)
  • Clinical Research (Krankenhausmedizin)
  • International edition (international)
  • Compact Edition (ehemalige Mitglieder)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. BMJ – about (Engl.)

Weblinks[Bearbeiten]