BPM 37093

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
BPM 37093
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Zentaur
Rektaszension 12h 38m 49,93s
Deklination -49° 48′ 1,2″
Scheinbare Helligkeit 14,0 mag
Typisierung
Spektralklasse DA6
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit −12 km/s
Parallaxe 61,0 ± 9,4 mas
Entfernung 54 Lj
15,3 pc
Physikalische Eigenschaften
Masse 1,1 M
Radius 0,0029 R
Leuchtkraft

0,0006 L

Oberflächentemperatur 11730 ± 350 K
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Weitere Bezeichnungen V886 Centauri • GJ 2095 • LHS 2594 • WD 1236-495
Aladin previewer

BPM 37093 ist die Bezeichnung für einen Weißen Zwerg im Sternbild Zentaur. Das etwa 15,3 Parsec entfernte Objekt ist nach letzten Messungen wahrscheinlich eine Ballung kristallinen Kohlenstoffs von 4000 km Durchmesser und trägt deshalb den Beinamen Diamantstern. Durch die in der Sternentwicklung üblichen Prozesse lässt sich dies aber nicht direkt mit einem Diamanten äquivalenter Größe vergleichen – ein Teelöffel des Sterns hat etwa fünf Tonnen Masse.

Besondere Aufmerksamkeit verdient der Stern, da bei ihm als Erstes ein kristalliner Kern nachgewiesen wurde, theoretische Berechnungen ließen einen derartigen Aufbau bei alten Sternen bis dato nur vermuten. Die kristalline Masse von BPM 37093 wird auf mehr als 5 · 1029 kg geschätzt.

Weblinks[Bearbeiten]