Babarc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Babarc
Wappen von Babarc
Babarc (Ungarn)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südtransdanubien
Komitat: Baranya
Kleingebiet bis 31.12.2012: Mohács
Koordinaten: 46° 0′ N, 18° 33′ O4618.55Koordinaten: 46° 0′ 0″ N, 18° 33′ 0″ O
Fläche: 18,85 km²
Einwohner: 728 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 39 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 69
Postleitzahl: 7757
KSH kódja: 05403
Struktur und Verwaltung (Stand: 2013)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeister: Sándor Pécsi (parteilos)
Postanschrift: Béke u. 41
7757 Babarc
Webpräsenz:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)
Römisch-katholische Kirche Babarc

Babarc (deutsch: Bawarz, kroatisch: Babrac) ist eine ungarische Gemeinde im Komitat Baranya. Sie gehört zum Kleingebiet Mohács.

Lage und Umgebung[Bearbeiten]

Babarc liegt im südlichen Ungarn in einem Tal des Branauer Hügellandes. Größere Orte in der Umgebung sind Bóly und Mohács. Pecs (Fünfkirchen) ist der nächste größere Ort mit Universität und Bahnhof. Die Grenzen nach Kroatien und Serbien sind ebenfalls nur ca. 30 km entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Babarc wurde 1015 erstmals urkundlich erwähnt.[1] Vom 18. bis 20. Jahrhundert überwiegend deutschstämmig und -sprachig, weil von Donauschwaben besiedelt.

Partnerschaften[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Monika Ambach, Katharina Wild u.a.: Bawaz - Geschichte Brauchtum und Sprache, Deutschen Minderheitenselbstverwaltung Babarc, 1998

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschichte, babarc.hu

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Babarc – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien