Baburam Bhattarai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baburam Bhattarai

Baburam Bhattarai (* 26. Mai 1954 in Belbas, Khoplang) ist ein nepalesischer Politiker der Vereinigten Kommunistischen Partei Nepals (Maoisten).

Leben[Bearbeiten]

Bhattarai studierte an der Tribhuvan University in Kathmandu, am Chandigarh College of Architecture, School of Planning and Architecture und an der Jawaharlal-Nehru-Universität in Neu-Delhi. Ende August 2011 wurde er Nachfolger von Jhala Nath Khanal als Premierminister in Nepal. Im März 2013 wurde er von Khil Raj Regmi abgelöst.

Bhattarai ist mit Hishila Yami verheiratet. [1]

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

  • The Nature of Underdevelopment and Regional structure of Nepal: A Marxist Analysis, Adroit Publishers, Delhi, 2003
  • Politico-Economic Rationale of People's War in Nepal, Utprerak Publications, Kathmandu, 1998
  • Nepal! krantika adharharu (in nepalesischer Sprache), Janadisha Publications, 2004

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. TribuneIndia:Rebel grew up in Chandigarh