Baby Lilly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baby Lilly (frz. Bébé Lilly) ist eine Animationsfigur und ein Musikprojekt aus Frankreich, das seit 2006 zahlreiche Charterfolge feiern konnte.

Baby Lilly[Bearbeiten]

Baby Lilly entstand in Saint Ouen als Projekt des Labels Heben Music auf dem Höhepunkt einer Welle von Kinderliedern im Dance-Stil, die sich in großer Zahl in den französischen Charts platzieren konnten (z. B. Ilona Mitrecey, Schnappi, Pigloo, Pinocchio).

Lilly ist ein einjähriges blondes Baby mit großen hellblauen Augen. Im ersten computeranimierten Video zum Titel Allô Papy tanzt sie in Windeln zusammen mit ihren Spielzeugfiguren, während sie ihrem Großvater (in der deutschen Version ihrem Vater) über Telefon, SMS und Computer im Sprechgesang typische Kleinkinderfragen stellt. Der im April 2006 erschienene Song kam in Frankreich bis auf Platz 5.

Im selben Stil folgte daraufhin in regelmäßigen Abständen eine Veröffentlichung nach der anderen und von den nächsten acht Titeln konnten sich sieben in den französischen Top 10 platzieren, am erfolgreichsten war La jungle des animaux mit Platz 4. Mit einer Version des französischen Weihnachtsklassikers Petit Papa Noël war Baby Lilly auch in der Schweiz erfolgreich. Dazu erschienen von 2006 bis 2008 vier Alben, die aber allesamt weit weniger erfolgreich waren.

Nachdem Baby Lilly in Frankreich über eine halbe Million Singles verkauft hatte, exportierte man das Projekt auch in andere europäische Länder und nach Asien, wo noch einmal so viele Singles verkauft wurden. Beispielsweise in Portugal war Bebé Lilly ab Ende 2006 sehr erfolgreich und kam mit den Alben Este E O Meu Mundo und Super Bebé auf Platz 2 bzw. 14 der Albumcharts[1]. Anfang 2008 erschien die Debüt-Single als Hallo Papi in einer deutschen Version in den deutschsprachigen Ländern. Sie konnte sich ebenso erfolgreich in den Charts platzieren wie das nachfolgende Album Meine Welt.

Diskografie[Bearbeiten]

Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[2]
DE AT CH FR
2006 Allo papy 5
2006 Les bêtises 90 8
2006 La jungle des animaux 4
2006 Petit Papa Noël 41 5
2007 Les cow-boys 80 6
2007 Mon megamix à moi 5
2007 Les pirates 10
2007 1000 et une nuits 12
2008 Hallo Papi (deutsche Version) 34 8
2008 Dans l'espace 7
2008 La changa 9
2008 Viens avec moi 15
2008 Le super mégamix 8
2009 Même pas peur 10
2009 Les jeux vidéo 19
2009 Les fantômes 20
2009 Petit Papa Noël 2009 9
2010 Le mégamix 2010 13
2010 Dur dur d'être bébé 151
2010 Big bisou 181

Alben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[2]
DE AT FR
2006 Mon monde à moi 32
2007 Les vacances de Bébé Lilly 57
2007 Mon tour du monde à moi 59
2008 Meine Welt 44 12
2008 Les aventures de Bébé Lilly 34
2009 Drôle de planète 52
2010 Ma baby boom 711

1 aktuell in den Charts

Quellen[Bearbeiten]

  1. Auszug portugiesische Charts
  2. a b Quellen: DE AT CH FR