Bad Girls (1981)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Bad Girls
Originaltitel Bad Girls
Produktionsland USA
Erscheinungsjahr 1981
Stab
Regie David I. Frazer, Svetlana
Drehbuch David I. Frazer
Besetzung
  • Michelle Bauer (Angie), (als Pia Snow)
  • Anna Ventura (Chrissy), (als Jasmine du Bai)
  • Victoria Knoll (Kate)
  • Lenora Bruce (Bo)
  • John Leslie (The Woodsman)
  • Ron Jeremy (Slater)
  • Richard Pacheco (Jerry)
  • Mike Filene (The Judge), (als Mike Feline)
  • Lee Carroll (Woodsman's Girl in Red), (als Lee Carol)
  • Lisa Lang (Slave)
  • Sylvia Benedict (Slave)
  • Mei Ling (Asian Slave Girl), (als Jennifer Wright)
  • Erica Johnston (Slave), (als Eurica Johnson)
  • Copper Penny (Slave Girl) (als Donna Ferguson)
  • Leslie Winston (Woodsman's Girl in White)

Bad Girls ist US-amerikanischer Klassiker des Pornofilms aus dem Jahr 1981. Er belegt Platz 30 auf der AVN Liste der "101 Greatest Adult Tapes of All Time". Er wurde in die "XRCO Hall of Fame" aufgenommen.

Handlung[Bearbeiten]

Der Film handelt von vier Frauen (Angie, Kate, Chrissy und Bo), die für ein Wochenende in den Wäldern einen Camping-Urlaub machen. Sie werden von einer geheimen Gesellschaft beobachtet, die schöne Frauen entführt, um sie als Liebessklaven zu trainieren.

Wissenswertes[Bearbeiten]

  • Der Film enthält die wohl einzigen Hardcore-Szenen der Schauspielerin Michelle Bauer.
  • S/M-Praktiken und sieben Sexszenen, die neben einer Lesbenszene auch eine Orgie beinhalten.
  • Der Trailer zum Film ist auf Youtube zu sehen.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]