Badlands-Observatorium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Entdeckte Asteroiden: 3
(51772) 2001 MJ 16. Juni 16 2001
(63528) 2001 PX13 13. August 2001
(82361) 2001 MV6 23. Juni 2001

Das Badlands-Observatorium (Badlands Observatory) ist eine Sternwarte in South Dakota. Es wurde im Jahr 2000 durch Ron Dyvig vom Kitt-Peak-Nationalobservatorium gegründet und wird durch die Black Hills Astronomical Society betrieben.

Es ist in der Ortschaft Quinn im Pennington County von South Dakota beheimatet und trägt die IAU-Nummer 918.

Als Hauptinstrument dient ein Spiegelteleskop mit einem Durchmesser von 66 cm.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

43.990833333333-102.13055555556Koordinaten: 43° 59′ 27″ N, 102° 7′ 50″ W