Badminton-Asienmeisterschaft 2001

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Badminton-Asienmeisterschaft 2001 fand in Manila, Philippinen, vom 21. bis 16. August 2001 statt.

Medaillengewinner[Bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Herreneinzel China VolksrepublikChina Xia Xuanze China VolksrepublikChina Lin Dan SingapurSingapur Indra Wijaya
Korea SudSüdkorea Shon Seung-mo
Dameneinzel China VolksrepublikChina Zhang Ning HongkongHongkong Wang Chen China VolksrepublikChina Dong Fang
HongkongHongkong Ling Wan Ting
Herrendoppel IndonesienIndonesien Bambang Suprianto
IndonesienIndonesien Tri Kusharyanto
IndonesienIndonesien Tony Gunawan
IndonesienIndonesien Candra Wijaya
China VolksrepublikChina Cheng Rui
China VolksrepublikChina Wang Wei
IndonesienIndonesien Hendra Gunawan
IndonesienIndonesien Alvent Yulianto
Damendoppel China VolksrepublikChina Gao Ling
China VolksrepublikChina Huang Sui
IndonesienIndonesien Deyana Lomban
IndonesienIndonesien Vita Marissa
IndonesienIndonesien Eny Erlangga
IndonesienIndonesien Jo Novita
China VolksrepublikChina Zhao Tingting
China VolksrepublikChina Zhang Yawen
Mixed Korea SudSüdkorea Kim Dong-moon
Korea SudSüdkorea Ra Kyung-min
IndonesienIndonesien Bambang Suprianto
IndonesienIndonesien Minarti Timur
IndonesienIndonesien Tony Gunawan
IndonesienIndonesien Vita Marissa
IndonesienIndonesien Tri Kusharyanto
IndonesienIndonesien Emma Ermawati

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

 Platz  Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 China VolksrepublikChina Volksrepublik China 3 1 3 7
2 IndonesienIndonesien Indonesien 1 3 4 8
3 Korea SudSüdkorea Südkorea 1 0 1 2
4 HongkongHongkong Hongkong 0 1 1 2
5 SingapurSingapur Singapur 0 0 1 1
Gesamt 5 5 10 20

Weblinks[Bearbeiten]