Badminton bei den European Universities Games 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei den European Universities Games 2012 wurden sechs Badmintonwettbewerbe ausgetragen. Sie fanden vom 12. bis zum 17. Juli 2012 in Córdoba statt, wo bei an den ersten beiden Tagen der Teamwettbewerb ausgetragen wurde gefolgt von einer eintägigen Pause und dem Einzelwettbewerb.

Sieger und Platzierte[Bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Herreneinzel RusslandRussland Vladimir Malkov
(Universität Saratow)
DeutschlandDeutschland Lukas Schmidt
(Universität des Saarlandes)
DeutschlandDeutschland Alexander Roovers
(Universität Duisburg-Essen)
RusslandRussland Vadim Novoselov
(Universität Saratow)
Dameneinzel RusslandRussland Anastasia Chervyakova
(Universität Nischni Nowgorod)
TurkeiTürkei Öznur Çalışkan
(Universität Uludag)
SpanienSpanien Manuela Diaz Carmona
(Universität Granada)
RusslandRussland Yulia Zapolskaya
(Universität Saratow)
Herrendoppel SchwedenSchweden Sebastian Gransbo
SchwedenSchweden Peder Nordin
SchwedenSchweden (Universität Stockholm)
RusslandRussland Mikhail Loktev
RusslandRussland Vadim Novoselov
(Universität Saratow)
DeutschlandDeutschland Mathieu Pohl
DeutschlandDeutschland Lukas Schmidt
(Universität des Saarlandes)
SchweizSchweiz Christoph Heiniger
SchweizSchweiz Thomas Heiniger
(Universität Bern)
Damendoppel DeutschlandDeutschland Kim Buss
DeutschlandDeutschland Inken Wienefeld
(Universität Duisburg-Essen)
PolenPolen Magdalena Jaworek
PolenPolen Aneta Walentukanis
(Universität Olsztyn)
SchwedenSchweden Karolina Kotte
SchwedenSchweden Kristina Roman
(Universität Stockholm)
TurkeiTürkei Rabia Kurtuluş
TurkeiTürkei İrem Nur Al
(Universität Uludag)
Mixed DeutschlandDeutschland Alexander Roovers
DeutschlandDeutschland Kim Buss
(Universität Duisburg-Essen)
RusslandRussland Stepan Yaroslavtsev
RusslandRussland Anastasia Chervyakova
(Universität Nischni Nowgorod)
DeutschlandDeutschland Sebastian Schöttler
DeutschlandDeutschland Astrid Hoffmann
(WG Hamburg)
SchwedenSchweden Sebastian Gransbo
SchwedenSchweden Karolina Kotte
(Universität Stockholm)
Mannschaften RusslandRussland Universität Nischni Nowgorod DeutschlandDeutschland Universität Duisburg-Essen SchweizSchweiz Universität Bern
FrankreichFrankreich Universität Bordeaux

Weblinks[Bearbeiten]