Badulla (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distrikt Badulla

Badulla (singhalesisch බදුල්ල පරිපාලන දිස්ත්‍රික්කය badūlla paripālana distrikkaya; Tamil பதுளை மாவட்டம் Patuḷai māvaṭṭam) ist ein Distrikt in der Provinz Uva in Sri Lanka. Er hat eine Fläche von 2.861 km² [1]. Hauptort ist Badulla.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl betrug nach der Volkszählung 2012 811.758 Personen. [2]

Bevölkerung des Distrikts nach Volksgruppen[Bearbeiten]

Jahr Singhalesen1 Sri-Lanka-Tamilen2 Tamilenaus Indien2 Moors3 Burgher Malaien Andere4 Total
No. % No. % No. % No. % No. % No. % No. % No. %
1981 443.024 69,12 % 37.520 5,85 % 129.498 20,20 % 26.600 4,15 % 613 0,10 % 1.419 0,22 % 2.278 0,36 % 640.952 100,00 %
2001 564.752 72,41 % 29.542 3,79 % 143.535 18,40 % 38.798 4,97 % 583 0,07 % 1.813 0,23 % 960 0,12 % 779.983 100,00 %
2012 593.120 73,07 % 20.335 2,51 % 149.662 18,44 % 45.886 5,65 % 904 0,11 % 1.288 0,16 % 563 0,07 % 811.758 100,00 %
Quelle: Volkszählungen in Sri Lanka 1981, 2001 und 2012[3]

1 Tiefland- und Kandy-Singhalesen zusammen2 Sri-Lanka-Tamilen und indische Tamilen separat 3 nur srilankische Moors4 davon 2001 184 Sri Lanka Chetties und 264 Bharathas; 2012 43 Sri Lanka Chetties und 9 Bharathas

Bevölkerung des Distrikts nach Bekenntnissen[Bearbeiten]

Jahr Buddhisten Hindus Muslime Katholiken andere Christen Andere Total
No. % No. % No. % No. % No. % No. % No. %
1981 440.755 68,77 % 156.037 24,34 % 29.317 4,57 % 11.529 1,80 % 3.081 0,48 % 233 0,04 % 640.952 100,00 %
2001 561.510 71,99 % 158.473 20,32 % 41.347 5,30 % 13.236 1,70 % 5.242 0,67 % 175 0,02 % 779.983 100,00 %
2012 589.393 72,61 % 157.360 19,39 % 47.172 5,81 % 11.630 1,43 % 5.985 0,74 % 218 0,03 % 811.758 100,00 %
Quelle: Volkszählungen in Sri Lanka 1981, 2001 und 2012[4]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Bedeutende Orte[Bearbeiten]

Einziger großer Ort des Distrikts ist Badulla . Die wichtigsten Orte sind:

Geschichte[Bearbeiten]

1958 wurde der heutige Distrikt Moneragala von Badulla abgetrennt.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Vorsteher des Distrikts trägt den Titel District Secretary. Der Distrikt ist weiter in fünfzehn Divisionen (unter einem Division Secretary) unterteilt. Die Städte und größeren Orte haben eine eigene Verwaltung (Gemeindeparlament oder Gemeinderat). Es gibt 567 Dorfverwaltungen (Grama Niladharis) für die 1'996 Dörfer im gesamten Distrikt.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Department of Census and Statistics Fläche der srilankischen Distrikte
  2. Department of Census and Statistics Statistisches Amt von Sri Lanka
  3. Department of Census and Statistics Statistisches Amt von Sri Lanka
  4. Department of Census and Statistics Statistisches Amt von Sri Lanka
  5. Department of Census and Statistics (PDF; 336 kB) Statistisches Amt von Sri Lanka, Karte und Infos zur lokalen Verwaltung

Weblinks[Bearbeiten]