Baga Mboteni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baga Mboteni

Gesprochen in

Guinea
Linguistische
Klassifikation

Niger-Kongo

Sprachcodes
ISO 639-3:

bgm

Baga Mboteni (ISO 639-3: bgm[1]) ist eine westatlantische Sprache, die in Guinea südlich des Flusses Nuñez gesprochen wird.[2].

Die westatlantischen Sprachen zählen zur Niger-Kongo-Sprachfamilie. Die Sprache wird von der Volksgruppe der Baga als Muttersprache gesprochen, allerdings unterscheidet sie sich stark von denen anderer Baga-Sprachen und ist mit dem Nalu [naj] und dem Mbulungi [mbv] verwandt, mit denen sie die Sprachgruppe Mbulungi-Nalu bildet.

Die ethnische Mboteni-Bevölkerung beträgt 4.800. Die meisten von ihnen sprechen inzwischen die guineische Amtssprache Französisch, einige können auch Susu [sus] als Zweitsprache.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. bgm
  2. Ethnologue