Bagdad (Kalifornien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bagdad
Bagdad (Kalifornien)
Bagdad
Bagdad
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Gründung: 1883
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

San Bernardino County

Koordinaten: 34° 35′ N, 115° 53′ W34.583333333333-115.87555555556230Koordinaten: 34° 35′ N, 115° 53′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 0 (Stand: 2008)
Höhe: 230 m
Postleitzahl: 92304
Vorwahl: +1 760
FIPS:

06-03456

GNIS-ID: 1660291

Bagdad ist eine Geisterstadt im San Bernardino County im US-Bundesstaat Kalifornien. Bagdad liegt in der Mojave-Wüste an der Route 66 in der Nähe der Stadt Barstow.

Die Stadt wurde 1883 an der Eisenbahnlinie von Barstow nach Needles gegründet.

Mit dem Ausbau des Autobahnnetzes, der Vernachlässigung der alten Route 66 und dem Bau der neuen Interstate 40 verlor die Stadt ihre Bedeutung und damit auch ihre Einwohner.

Mit dem Roman und dem Film Out of Rosenheim, der zum großen Teil im Sidewinder Café, das später in Bagdad Café umbenannt wurde, in Newberry Springs am Stadtrand von Bagdad gedreht wurde, kam die Stadt zu neuem Ruhm, obwohl die eigentliche Handlung des Films in einem fiktiven Bagdad in Arizona spielt. Die Fernsehserie Bagdad Café basiert auf dem Film.

Bibliografie[Bearbeiten]

  • Alan Hensher, Ghost Towns of the Mojave Desert: A Concise and Illustrated Guide, California Classics Books, Los Angeles (1991) ISBN 187939507X
  • Rudy Vanderlans, Bagdad, Californie, Editions du Rouergue, Rodez (2004) ISBN 2841565637

Weblinks[Bearbeiten]