Bagnolet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bagnolet
Wappen von Bagnolet
Bagnolet (Frankreich)
Bagnolet
Region Île-de-France
Département Seine-Saint-Denis
Arrondissement Bobigny
Kanton Bagnolet
Koordinaten 48° 52′ N, 2° 25′ O48.8669444444442.416944444444480Koordinaten: 48° 52′ N, 2° 25′ O
Höhe 57–119 m
Fläche 2,57 km²
Einwohner 34.513 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 13.429 Einw./km²
Postleitzahl 93170
INSEE-Code
Website http://www.ville-bagnolet.fr/

Bagnolet ist eine französische Stadt mit 34.513 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Seine-Saint-Denis. Es grenzt östlich an die Hauptstadt Paris an.

Seine Einwohner nennen sich Bagnoletais.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 1. Januar 1860 wurde die Stadt Paris erweitert, indem die angrenzenden Gemeinden angegliedert wurden. Dabei wurde ein Teil der Gemeinde Bagnolet Paris eingemeindet. Gleichzeitig wurde die Gemeinde Charonne aufgelöst und zwischen Paris, Bagnolet und Montreuil aufgeteilt. Bagnolet erhielt einen kleinen Teil des Gebiets von Charonne.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Bagnolet ist Hauptsitz des Akkumulator-Spezialisten Saft S.A..

Verkehr[Bearbeiten]

Als Grenzstadt zu Paris ist Bagnolet an den Boulevard périphérique angeschlossen. Die Autoroute A3 zweigt hier vom Périphérique ab und durchschneidet Bagnolet. Die Stadt ist außerdem durch die Station Gallieni an das Métro-Netz von Paris angeschlossen. Der Busbahnhof Paris-Gallieni liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Bagnolet.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Die Gemeinde Bagnolet unterhält fünf Städtepartnerschaften mit folgenden Gemeinden [1]:

Eine enge Partnerschaft verbindet auch die Gemeinde mit Le Robert auf der Insel Martinique.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bagnolet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. offizielle Homepage