Bahn-Radweltmeisterschaften 1899

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Major Taylor wurde Weltmeister der Profi-Sprinter in Montreal.

Die Bahn-Radweltmeisterschaften 1899 fanden vom 9. bis 11. August in Montreal statt. Ausrichter war die „International Cyclists Association“ (ICA), eine Vorgänger-Organisation der Union Cycliste Internationale. Die Rennen fanden vor bis zu 12 000 Zuschauern statt. Es waren kaum europäische Fahrer am Start; auch die US-amerikanischen Radsportler, die ihr Brot normalerweise in Europa verdienten, unterbrachen ihre Saison nicht, um in Kanada zu starten.

Bei dieser Weltmeisterschaft kamen erstmals motorisierte Schrittmachermaschinen bei den 100-km-Rennen zum Einsatz. Es kamen aber nur die späteren Sieger in diesen Genuss; ihr Vorsprung betrug jeweils mehrere Kilometer auf den Zweitplatzierten. Bei allen folgenden Weltmeisterschaften wurden ausschließlich motorisierte Schrittmacher eingesetzt.[1]

Die Anreise der europäischen Delegierten zu den Weltmeisterschaften gestaltete sich abenteuerlich, weil das Schiff, das sie nach Kanada bringen sollte, einen Tag lang im Treibeis stecken blieb. Auf der parallel zur WM stattfindenden Konferenz der ICA musste darüber entschieden werden, welche von zwei miteinander verfeindeten Radsport-Organisationen die USA repräsentieren solle, die „League of American Wheelmen“ (LAW) oder die „National Cyclists Association“. Die LAW setzte sich schließlich mit der Drohung durch, ihre Fahrer andernfalls nicht bei der WM starten zu lassen.

Berufsfahrer

Disziplin Platz Land Athlet
Fliegerrennen über 1 Meile 1 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Major Taylor
2 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Tom Butler
3 FrankreichFrankreich Frankreich Gaston Courbe d'Outerlon
Steherrennen über 100 km 1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Harry Gibson
2 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Hugh McLean
3 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Ken Boake


Amateure

Disziplin Platz Land Athlet
Fliegerrennen über 1 Meile 1 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Vereinigtes Königreich Thomas Summersgill
2 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Earl Peabody
3 Kanada 1868Kanada Kanada John Caldow
Steherrennen über 100 km 1 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten John Nelson
2 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Robert Goodson
3 Kanada 1868Kanada Kanada William Riddle


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. stayer.de (PDF; 18 kB)

Literatur[Bearbeiten]

  • Rad-Welt, August 1899