Bahnhof Borken (Westf)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Borken (Westf)
Empfangsgebäude des Bahnhofs
Empfangsgebäude des Bahnhofs
Daten
Kategorie 6
Betriebsart Endbahnhof
Bahnsteiggleise 1
Abkürzung EBK
IBNR 8000346
Eröffnung 21. Juni 1880
Lage
Stadt Borken
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 50′ 55″ N, 6° 51′ 56″ O51.8486111111116.8655555555556Koordinaten: 51° 50′ 55″ N, 6° 51′ 56″ O
Höhe (SO) 48 m
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Nordrhein-Westfalen
i7i12i13i15i15i16i18i20

Der Bahnhof Borken (Westf) ist der wichtigste Bahnhof der Stadt Borken und wichtiger Verkehrsknoten des westlichen Münsterlandes im Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Der Borkener Bahnhof ist ein ehemaliger Kreuzungsbahnhof an der Bahnstrecke Winterswijk–Gelsenkirchen-Bismarck, der Baumbergebahn (ehemals Empel-Rees–Münster) und der Bahnstrecke Borken–Burgsteinfurt. Seit 1996 ist er Endbahnhof des einzigen noch in Betrieb befindlichen Streckenabschnitts Borken–Gelsenkirchen-Bismarck.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Niederländisch-Westfälische Eisenbahn-Gesellschaft (NWE) begann 1878 den Bau ihrer Bahnstrecke Winterswijk–Gelsenkirchen-Bismarck. Am 21. Juni 1880 eröffnete sie zusammen mit der Strecke den Bahnhof Borken-Gemen als Durchgangsbahnhof. Die Umbenennung in Bahnhof Borken (Westf) erfolgte am 6. März 1883.

Die Preußischen Staatseisenbahnen (PSE) hatten 1889 die Strecke von der NWE übernommen. Am 1. August 1902 erreichte sie mit der Baumbergebahn vom Bahnhof Bocholt kommend den Bahnhof Borken (Westf), der dadurch zum Trennungsbahnhof avancierte.

Nur zwei Monate später, am 1. Oktober 1902, eröffnete die Westfälische Landes-Eisenbahn (WLE) in unmittelbarer Nähe zum Staatsbahnhof den Ausgangsbahnhof ihrer Bahnstrecke Borken–Burgsteinfurt.

Zum Kreuzungsbahnhof wurde der Bahnhof Borken (Westf) aber streng genommen erst am 1. Oktober 1904, als die PSE den Abschnitt Borken–Coesfeld der Baumbergebahn in Betrieb nahm.

Bedienung[Bearbeiten]

Empfangsgebäude (Gleisseite)

Regionalverkehr[Bearbeiten]

Im Schienenpersonennahverkehr wird der Bahnhof Borken (Westf) heute nur noch von einer einzigen Regional-Express-Linie bedient. Diese hat eher den Charakter einer Stadt-Express-Linie, da sie auf dem südlichen Teilstück bis Gladbeck West nur an den wichtigeren Bahnhöfen hält, auf dem nördlichen Teilstück dagegen jede Station bedient:

Linie Linienverlauf Takt Betreiber
RE 14 Der Borkener:
Borken (Westf) – Marbeck-Heiden – Rhade – Deuten – Hervest-Dorsten – Dorsten  – Feldhausen – Gladbeck-Zweckel – Gladbeck West – Bottrop Hbf – Essen-Borbeck – Essen Hbf
60 min NWB

Busverkehr[Bearbeiten]

Linie Linienverlauf
713 Borken Bf - Borken Alter Kirchplatz - Reken Bf - Reken Babarastr. - Klein Reken
723 Borken Bf - Borken Friedhof - Bahnhof Marbeck-Heiden - Marbeck Bente - Borken Bf
724 Nünning-Realschule - Borken Bf - Borken Friedhof - Marbeck Denkmal - Marbeck-Heiden Bf - Rhade Bf
751 Nünning-Realschule - Borken Bf - Ramsdorf Ortsmitte - Holthausen Schule - Nordvelen Schlatt - Velen Ellinghaus
753 Borken Wilbecke - Borken Bf - Weseke Schlückersring - Stadtlohn Wessendorf - Wüllen Am Spieker - Ahaus Bf
754 Borken Jeanette-Wolf-Str. - Borken Bf - Borken Kettelerstr. - Borkenwirthe Epskamp - Burlo Kloster - Oeding Bahnübergang - Südlohn Am Vereinshaus
851 Borken Bf - Borken Friedhof - Westborken Schlöter - Hoxfeld Wüst - Rhedebrügge Ortsmitte - Westborken - An der Höchte
853 Borken Landwehr - Borken Bf - Borken Jahnstr. - Borken Wagnerstr. - Gemen-RotKreuz Zenter
854 Borken Bf - Borken Jahnstr. - Gemenwirthe Alte Mühle - Burlo Kloster
B8 Borken Bf - Gemen Evers - Weseke Im Brink - Weseke Südlohner Str. - Burlo Kloster - Borkenwirthe Hl.-Kreuz-Kirchen - Grütlohn Jünck - Borken Friedhof - Borken Bf
B9 Borken Bf - Borken Friedhof - Westenborken Schlöter - Rhedebrügge Ortsmitte - Rhedebrügge Heselhaus - Grütlohn Grütering - Borken Friedhof - Borken Bf
N20 Bocholt Bustreff/ZOH - Bocholt Bf - Borken Bf - Gemen Ortsmitte - Velen Ellinghaus - Flamschen Emmerick - Coesfeld Bf - Höven Kreuzung - Legden Dorf Münsterland
R21/VRR295 Borken Bf - Borken Friedhof - Marbeck Waidmannsheil - Raesfeld Kirche - Erle Friedhof - Schermbeck Försterei Müller - Rhade Ort - Rhade Bf - Deuten Bf - Deuten Mitte - Dorsten ZOB / Dorsten Bf
R51 Bocholt Bustreff/ZOH - Bocholt Bf - Rhede Gudulakirche - Borken Bf - Ramsdorf Ortsmitte - Velen Ellinghaus - Hochmoor Sparkasse - Gescher Fabrikstraße - Coesfeld Bf
R74 Borken Friedhof - Borken Bf - Heiden Alter Kirchplatz - Groß Reken Alte Kirche - Maria Veen Bf - Hülsten Schule
R76 Borken Bf - Borken Kreishaus - Weseke Schlückersring - Südlohn Am Vereinsheim - Stadtlohn Busbf - Ahaus Bf
S75 Bocholt Bustreff/ZOH - Bocholt Bf - Rhede Gudulakirche - Borken Bf - Ramsdorf/Heiden - Merfeld Kirche - Münster Inselbogen - Münster Hbf

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bahnhof Borken (Westf) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

www.deutschebahn.com:

NRWbahnarchiv von André Joost: