Bahnhof Ealing Broadway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang zum Bahnhof

Ealing Broadway ist ein bedeutender Bahnhof westlich des Stadtzentrums von London im Stadtbezirk London Borough of Ealing. Er liegt in der Travelcard-Tarifzone 3 und dient auch als Endstation von zwei Linien der London Underground. Im Jahr 2011 nutzten 16,09 Millionen U-Bahn- und weitere 3,221 Millionen Eisenbahnfahrgäste den Bahnhof.[1][2]

Die neungleisige Anlage liegt an der Great Western Main Line, der Hauptstrecke von Paddington in den Westen Englands. An der Nordseite enden die Gleise der Central Line und der District Line stumpf. Vorortszüge der Gesellschaft First Great Western verkehren von Paddington aus über Ealing Broadway nach Greenford, Reading und Oxford. Außerdem hält hier der Heathrow Connect zum Flughafen London-Heathrow.

Geschichte[Bearbeiten]

U-Bahn-Teil des Bahnhofs
Schnellzug von First Great Western

Die Great Western Railway (GWR) eröffnete am 6. April 1838 zwischen Paddington und Taplow den ersten Abschnitt ihrer Stammstrecke, der Bahnhof Ealing folgte am 1. Dezember desselben Jahres. Später folge die Umbenennung in Ealing Broadway. Am 1. Juli 1879 erreichte auch die Metropolitan District Railway (MDR, Vorgängergesellschaft der District Line) Ealing Broadway von Turnham Green aus. Die MDR errichtete ein eigenes Bahnhofsgebäude und separate Bahnsteige nördlich der GWR-Anlagen. Vom 1. März 1883 bis zum 30. September 1885 verkehrten die MDR-Züge weiter über Slough bis nach Windsor.[3]

Zwei Jahre nach der Elektrifizierung der Hauptstrecke der District Line nach Uxbridge im Jahr 1903 wurde am 1. Juli 1905 auch der kurze Abschnitt nach Ealing Broadway elektrifiziert. Zwischen 1907 und 1916 ersetzte die MDR ihr ursprüngliches Bahnhofsgebäude durch einen Neubau.[3] Vor dem Ersten Weltkrieg plante die GWR den Bau einer Strecke zwischen Ealing und Shepherd’s Bush, um eine Verbindung zur West London Line herzustellen. Den Personenverkehr sollte die Central London Railway (CLR, heutige Central Line) übernehmen. Die CLR nahm den Betrieb auf der neuen Strecke zwischen Wood Lane und Ealing am 3. August 1920 auf.[4]

Die ursprünglich voneinander unabhängigen Gesellschaften MDR und CLR gehörten ab 1920 der Holdinggesellschaft Underground Electric Railways Company of London (UERL). Dennoch hielten die CLR-Züge im GWR-Bahnhof an eigens dafür errichteten neuen Bahnsteigen. Der Bahnhof der GWR wurde in den 1970er Jahren abgerissen und durch einen Neubau aus Beton ersetzt, der neben Läden und der Schalterhalle auch ein Bürohochhaus umfasst. Der alte MDR-Bahnhof steht noch heute, darin befindet sich heute jedoch ein Laden.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bahnhof Ealing Broadway – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2011 annual entries and exits (MS Excel; 200 kB), Transport for London
  2. Office of Rail Regulation - station usage
  3. a b District Line. Clive’s Underground Line Guides, abgerufen am 15. Januar 2013 (englisch).
  4. Central Line. Clive’s Underground Line Guides, abgerufen am 15. Januar 2013 (englisch).


Vorherige Station Transport for London Nächste Station
Endstation   Central Line   West Acton
  District Line   Ealing Common
Vorheriger Bahnhof National Rail Nächster Bahnhof
Paddington   First Great Western
Great Western Main Line
  Southall
Acton Main Line   First Great Western
Greenford Branch Line
  West Ealing
Paddington   Heathrow Connect   West Ealing
(an Sonntagen Southall)


51.51485-0.30145Koordinaten: 51° 30′ 53″ N, 0° 18′ 5″ W