Bahnhof Enkhuizen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Enkhuizen
Station enkhuizen.jpg
Bahnhofsgebäude und Bahnsteig
Daten
Betriebsart Kopfbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Reisende ca. 3.000[1]
Abkürzung Ekz
IBNR 8400210
Eröffnung 6. Juni 1885
Webadresse NS-Infoseite
Lage
Stadt Enkhuizen
Provinz Nordholland
Staat Niederlande
Koordinaten 52° 41′ 58″ N, 5° 17′ 16″ O52.6994444444445.2877777777778Koordinaten: 52° 41′ 58″ N, 5° 17′ 16″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden

i1i3i7i10i12i14i16i16i16i18i19

Der Bahnhof Enkhuizen ist der größte Bahnhof der niederländischen Stadt Enkhuizen. Der Bahnhof wird von täglich rund 3.000 Personen (2005) genutzt. Er ist zentraler Knotenpunkt im städtischen ÖPNV. Am Bahnhof verkehren nationale Regional- und Fernverkehrszüge.

Geschichte[Bearbeiten]

Der 1885 eröffnete Bahnhof liegt an der zur selben Zeit für den Verkehr freigegebenen Bahnstrecke Zaandam–Enkhuizen. Die Station wurde südlich des Zentrums, direkt am Hafen der Stadt errichtet. Dieses ermöglicht einen direkten Umstieg in die Fähren nach Stavoren und Medemblik. In Stavoren besteht Bahnanschluss in Richtung Leeuwarden.

Streckenverbindungen[Bearbeiten]

Zuggattung Linienverlauf Frequenz
Stoptrein EnkhuizenHoornZaandamSchipholLeiden Centraal 1x täglich, nur an Werktagen
Intercity Enkhuizen – Hoorn – Amsterdam SloterdijkAmsterdam Centraal halbstündlich
Intercity Enkhuizen – Hoorn – Amsterdam Sloterdijk – Amsterdam Centraal nur in der HVZ

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ovwereld.nl