Bahnhof Frankfurt (Main) Taunusanlage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frankfurt (Main) Taunusanlage
Bahnsteige des BahnhofsFrankfurt (Main) Taunusanlage
Bahnsteige des Bahnhofs
Frankfurt (Main) Taunusanlage
Daten
Kategorie 3
Betriebsart Tunnelbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Abkürzung FFTA
IBNR 8006691
Eröffnung 1978
Webadresse www.bahnhof.de
Lage
Stadt Frankfurt am Main
Land Hessen
Staat Deutschland
Koordinaten 50° 6′ 50″ N, 8° 40′ 11″ O50.1138888888898.6697222222222Koordinaten: 50° 6′ 50″ N, 8° 40′ 11″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Hessen
i7i11i12i13i15i16i16i18i20

Der Bahnhof Frankfurt (Main) Taunusanlage ist ein unterirdischer S-Bahn-Haltepunkt des City-Tunnels Frankfurt im Zentrum von Frankfurt am Main. Der Bahnhof befindet sich im Stadtteil Westend-Süd an der Grenze zur benachbarten Innenstadt und dem Bahnhofsviertel. Namensgeber der Station ist der in der Nähe gelegene Park Taunusanlage, ein Teilstück der Frankfurter Wallanlagen, die ringförmig die Innenstadt umgeben.

Die Station gehört zur Bahnhofskategorie 3 und wurde zusammen mit dem ersten Abschnitt des City-Tunnels im Mai 1978 eröffnet. Sie besteht aus zwei Gleisen, die an einem Mittelbahnsteig liegen.

Die Fahrtreppen liegen rund um das Deutsche-Bank-Hochhaus. Die Station ist ein wichtiger Knotenpunkt für Berufspendler, da in unmittelbarer Nähe viele Unternehmen, vor allem aus der Finanzbranche, ihren Sitz haben. Der Bereich rund um den S-Bahnhof wird daher auch als Bankenviertel bezeichnet.

Anbindung[Bearbeiten]

S-Bahn S2 im Bahnhof Frankfurt (Main) Taunusanlage

Der Bahnhof wird ausschließlich von S-Bahnen der Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6, S8 und S9 bedient. Bis auf die S-Bahn-Linie S7, verkehren alle S-Bahnen der S-Bahn Rhein-Main über die Station. Es bestehen Umsteigemöglichkeiten zu den Buslinien 64, n1, n2 und n11.

S-Bahn Rhein-Main
Vorherige Station Linie Nächste Station
Frankfurt Hbf
(tief)

← Wiesbaden Hbf
S1 Hauptwache
Rödermark-Ober-Roden →
Frankfurt Hbf
(tief)

← Niedernhausen
S2 Hauptwache
Dietzenbach Bahnhof →
Frankfurt Hbf
(tief)

← Bad Soden (Taunus)
S3 Hauptwache
Darmstadt Hbf →
Frankfurt Hbf
(tief)

← Kronberg (Taunus)
S4 Hauptwache
Langen →
Frankfurt Hbf
(tief)

← Friedrichsdorf (Taunus)
S5 Hauptwache
Südbahnhof →
Frankfurt Hbf
(tief)

← Friedberg (Hessen)
S6 Hauptwache
Südbahnhof →
Frankfurt Hbf
(tief)

← Wiesbaden Hbf
S8 Hauptwache
Hanau Hbf →
Frankfurt Hbf
(tief)

← Wiesbaden Hbf
S9 Hauptwache
Hanau Hbf →