Bahnhof Frederiksberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frederiksberg
Copenhagen metro logo.svg
U-Bahnhof in Frederiksberg
Frederiksberg
Der U-Bahnhof
Basisdaten
Eröffnet 2003
Gleise (Bahnsteig) 2 (Mittelbahnsteig)
Nutzung
Linie(n) M1, M2
Umstiegsmöglichkeiten Bus

Frederiksberg ist eine unterirdische U-Bahn-Station in der dänischen Stadt Frederiksberg, welche nahe der dänischen Hauptstadt Kopenhagen liegt. Die Station wird von den Linien M1 und M2 des Kopenhagener U-Bahn-Systems bedient.

Die Station wurde am 13. Dezember 1986 für die S-tog-Linie Vanløse–Frederiksberg eröffnet. Der Betrieb wurde aber zu Gunsten der U-Bahn am 20. Juni 1998 beendet und nach den Bauarbeiten zur U-Bahnstrecke umfunktioniert. Die jetzige Station wurde am 12. Oktober 2003 für den neuerbauten U-Bahn-Abschnitt Frederiksberg–Vanløse eröffnet. Der Bahnhof befindet sich unterirdisch, die alte Station lag über der Erde. Es bestehen Umsteigemöglichkeiten zu diversen Buslinien. Momentan befindet sich die Linie M3 in Planung, die unter dem Namen Cityringen geplant und gebaut wird. Sie soll den Bahnhof kreuzen und eine direkte Verbindung zum Kopenhagener Hbf gewährleisten. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis 2018.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorherige Station Metro Kopenhagen Nächste Station
Fasanvej
← Vanløse
  M1   Forum
Vestamager →
Fasanvej
← Vanløse
  M2   Forum
Lufthavnen →

55.68119444444412.532222222222Koordinaten: 55° 40′ 52″ N, 12° 31′ 56″ O