Bahnhof Gifu-Hashima

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bahnhof Gifu-Hashima
Gifu Hashima Station 01.JPG
Bahnhof Gifu-Hashima
Daten
Bahnsteiggleise 4 (JR Central)
Reisende 3.252 (JR Central)
Abkürzung ハシ (HA-SHI)
Eröffnung 1. Oktober 1964(JR)
Lage
Stadt Hashima
Präfektur Gifu
Staat Japan
Koordinaten 35° 18′ 57″ N, 136° 41′ 8″ O35.315833333333136.68555555556Koordinaten: 35° 18′ 57″ N, 136° 41′ 8″ O
Eisenbahnstrecken

JR Central

Liste der Bahnhöfe in Japan

i1i3i7i10i12i14i16i16i16i18i19

Der Bahnhof Gifu-Hashima (jap. 岐阜羽島駅, Gifu-Hashima-eki) befindet sich in der Vorstadt Hashima von Gifu in Japan.

Linien[Bearbeiten]

Gifu-Hashima wird von den folgenden Linien bedient:

Nutzung[Bearbeiten]

Im Jahr 2006 stiegen im Durchschnitt täglich 3.252 Fahrgäste im Bahnhof Gifu-Hashima in den Shinkansen.

Bauart und Gleise[Bearbeiten]

Gifu-Hashima ist ein Durchgangsbahnhof mit 6 Gleisen und 2 Bahnsteigen. Die mittleren 2 Gleise sind Durchfahrtsgleise, die beiden Bahnsteige sind Richtungsbahnsteige (Gleise 0 und 1 Richtung Tokio, 2 und 3 Richtung Ōsaka). Die außen liegenden Gleise 0 und 3 werden nicht fahrplanmäßig befahren.

Geschichte[Bearbeiten]

Nachdem eine südliche Streckenführung des Tōkaidō-Shinkansen über die Berge bei Suzuka vor allem aus technischen und finanziellen Gründen aufgegeben wurde, ergab sich die Notwendigkeit eines Bahnhofs in der Präfektur Gifu: Um für die winterlichen Schneeverhältnisse in der Gegend um Sekigahara im Westen von Gifu und den resultierenden Betriebsstörungen gerüstet zu sein, wurden neben den fahrplanmäßig betriebenen Gleisen vier Ausweichgleise eingerichtet. Bei der Standortwahl des Bahnhofs innerhalb der Präfektur verhandelte der Lokalpolitiker Ōno Bamboku für die Präfekturverwaltung mit der damals staatlichen Eisenbahngesellschaft JR und erreichte, dass die Stadt Gifu nicht großräumiger umfahren wurde. Der Bahnhof Gifu-Hashima wird deshalb auch als Politikerbahnhof gesehen. Für den 1964 verstorbenen Ōno und seine Frau wurde vor dem Bahnhof eine Bronzestatue aufgestellt.

Durch die private Meitetsu ist der Shinkansen-Bahnhof an das benachbarte Gifu angeschlossen, doch ist in der Praxis für die meisten Bewohner Gifus der vom Bahnhof Gifu etwa 20 Bahnminuten entfernte Bahnhof Nagoya der komfortablere Zustieg zum Shinkansen.

Der Bahnhof Gifu-Hashima wurde am 1. Oktober 1964 eröffnet. Am 11. Dezember 1982 wurde auf dem noch immer ländlichen Bahnhofsvorplatz die Station Shin-Hashima als neuer Anschluss Meitetsu-Hashima-Linie an die bereits in der Nähe existierende Takehana-Linie eröffnet, doch bleibt der Verkehr zwischen Gifu-Hashima und Gifu relativ spärlich.

Angrenzende Bahnhöfe[Bearbeiten]

Linien
Nagoya Fern Tōkaidō-Shinkansen
JR Tōkai
Maibara

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bahnhof Gifu-Hashima – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien