Bahnhof Harrow & Wealdstone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bahnhofgebäude
Bahnsteige
Zugunglück von 1952

Harrow & Wealdstone ist ein Bahnhof im Stadtbezirk London Borough of Harrow. Er wird von London Overground-Vorortszügen auf der Strecke zwischen London Euston und Watford Junction bedient und ist zugleich die nördliche Endstation der Bakerloo Line der London Underground. Darüber hinaus halten hier auch Schnellzüge der Gesellschaften Southern und London Midland. Der Bahnhof befindet sich in der Travelcard-Tarifzone 5. Im Jahr 2011 wurden 4,47 Millionen U-Bahn-Fahrgäste gezählt, hinzu kommen 1,463 Millionen Fahrgäste der Eisenbahn.[1][2]

Geschichte[Bearbeiten]

Der Bahnhof wurde am 20. Juli 1837 durch die London and Birmingham Railway (L&BR) unter dem Namen Harrow eröffnet.[3] Zum Zeitpunkt der Eröffnung lag der Bahnhof weitab jeglicher Besiedlung, das nächste Dorf (Harrow-on-the-Hill) lag rund 2,5 km im Süden. Wealdstone war ein kleiner Weiler 1,5 km nördlich des Bahnhofs. Vom 18. Dezember 1890 bis zum 6. Juli 1964 war eine kurze Zweigstrecke in Richtung Stanmore in Betrieb.[4] Die London and North Western Railway (LNWR), die Nachfolgerin der L&BR, nahm am 15. Juni 1912 den elektrischen Vorortverkehr auf parallel verlegten Gleisen auf (die so genannte Watford DC Line). Die U-Bahn-Züge der Bakerloo Line folgten am 16. April 1917.[5]

Am 8. Oktober 1952 ereignete sich in Harrow & Wealdstone eines der schwersten Zugunglücke in der Geschichte der britischen Eisenbahnen. Ein aus Schottland kommender Nachtschnellzug kollidierte morgens um 8:19 Uhr mit dem hinteren Ende eines Lokalzuges, der auf Gleis 4 angehalten hatte. Sekunden später rammte ein nordwärts fahrender Schnellzug die beiden ineinander verkeilten Züge und riss die Fußgängerbrücke herunter. Bei diesem Unglück kamen 112 Menschen ums Leben, 340 wurden verletzt.[6]

Der Betrieb der Bakerloo Line auf dem Teilstück nördlich von Stonebridge Park wurde am 24. September 1982 vorübergehend eingestellt. Die Wiederinbetriebnahme am 4. Juni 1984 betraf jedoch nicht das Teilstück zwischen Harrow & Wealdstone und Watford Junction.[5]

Seit 1989 steht der Bahnhof unter Denkmalschutz (Grade II).[7]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bahnhof Harrow & Wealdstone – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2011 annual entries and exits (MS Excel; 200 kB), Transport for London
  2. Office of Rail Regulation - station usage
  3. Cyril M. Harris: What's in a name? Capital Transport. London 1976, S. 33. ISBN 1-85414-241-0.
  4. Station name: Stanmore Village. Disused stations site record, 20. April 2010, abgerufen am 14. Januar 2013 (englisch).
  5. a b Bakerloo Line. Clive’s Underground Line Guides, abgerufen am 14. Januar 2013 (englisch).
  6. Harrow and Wealdstone rail crash: Boy rescuer remembers devastation. BBC, 8. Oktober 2012, abgerufen am 14. Januar 2013 (englisch).
  7. Harrow & Wealdstone Station. In: National heritage list of England. National Heritage, abgerufen am 14. Januar 2013 (englisch).


Vorherige Station Transport for London Nächste Station
Kenton   Bakerloo Line   Endstation
  London Overground
Watford DC Line
  Headstone Lane
Vorheriger Bahnhof National Rail Nächster Bahnhof
Watford Junction   Southern
Milton Keynes − South Croydon
  Wembley Central
Bushey   London Midland
West Coast Main Line
  London Euston


51.59213-0.33469Koordinaten: 51° 35′ 32″ N, 0° 20′ 5″ W