Bahnhof Kunitachi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kunitachi
JR Kunitachi station North.jpg
Nordgebäude des Bahnhofs Kunitachi
Daten
Betriebsart Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 2(JR East)
Abkürzung ク チ (KU-TI)
Eröffnung 1. April 1926
Lage
Stadt Kunitachi
Präfektur Tokio
Staat Japan
Koordinaten 35° 41′ 58″ N, 139° 26′ 48″ O35.699444444444139.44666666667Koordinaten: 35° 41′ 58″ N, 139° 26′ 48″ O
Eisenbahnstrecken

JR

Liste der Bahnhöfe in Japan
i1i3i7i10i12i14i16i16i16i18i19

Der Bahnhof Kunitachi (jap. 国立駅, Kunitachi-eki) befindet sich in der Stadt Kunitachi in Tokio. Er liegt an der Chūō-Hauptlinie. Im Jahr 2006 nutzten im Durchschnitt täglich 54.979 Personen die JR-Linien an diesem Bahnhof. In der Nähe des Bahnhofes befindet sich die Hitotsubashi-Universität.

Bauart und Gleise[Bearbeiten]

Südgebäude des Bahnhofs Kunitachi

Der JR-Bahnhof hat zwei Gleise, die von einem Inselbahnsteig aus genutzt werden. Er ist in der häufigsten Bahnhofsform gebaut, dem Durchgangsbahnhof.

Geschichte[Bearbeiten]

Den JR-Bahnhof gibt es hier seit 1925. Der Bahnhof wurde gegründet, um die Ansiedlung der Hitotsubashi-Universität zu erreichen, was auch erfolgreich geglückt ist. Die Universität suchte infolge des Großes Kantō-Erdbebens damals nach einem neuen Standort und zog dann 1927 nach Kunitachi.

Der Name kommt von den anliegenden Bahnhöfen Kokubunji (国分寺駅) und Tachikawa (立川駅), von denen jeweils das erste Kanji übernommen wurde.

Linien
Nishi-Kokubunji Chūō-Linie Chūō-Hauptlinie
JR East
Tachikawa

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bahnhof Kunitachi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. JR East: durchschnittliche tägliche Einstiege 2008 (ohne Umstiege)