Bahnhof Massy-Palaiseau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RER.svgMassy-Palaiseau
RER-B MassyP1.jpg
Tarifzone 4
Linie(n) BParis rer B jms.svg CParis rer C jms.svg
Ort Massy
Eröffnung 1883

Der Bahnhof Massy-Palaiseau ist Teil eines Bahnhofskomplexes in der Stadt Massy im Département Essonne, rund 15 Kilometer südlich von Paris.

Der Bahnhof wird heute von den Linien B und C des RER bedient. Er ist Endpunkt des Zweiges C2, der über den Bahnhof Le Pont de Rungis – Aéroport d’Orly geführt wird. Der Bahnhof der Linie B war bereits Teil der alten Strecke Ligne de Sceaux. Der von der RATP betriebene Bahnhof des RER B und der von der SNCF betriebene Bahnhof des RER C liegen an gegenüberliegenden Seiten des weitläufigen Gleisfeldes. Momentan laufen zahlreiche Umbauarbeiten, um die Bahnhöfe besser miteinander, mit den Bushaltestellen und den Wohngebieten zu verknüpfen. Dazu gehört die Errichtung einer Fußgängerbrücke, die im Januar 2012 eröffnet wurde.

Neben den beiden RER-Bahnhöfen befindet sich der eigenständige Bahnhof Massy-TGV, in dem Zugang zum TGV besteht.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bahnhof Massy-Palaiseau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

48.7245555555562.2590833333333Koordinaten: 48° 43′ 28″ N, 2° 15′ 33″ O