Bahnhof Opole Główne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von akuten inhaltlichen oder formalen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Bahn eingetragen.

Bitte hilf mit, die Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion. Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gelöscht werden.


wieder so ein Bahnhofsartikel, der nach "Ausbau" schreit! —|Lantus|— 22:00, 12. Okt. 2012 (CEST)

Opole Główne
Opole - Gmach Dworca Głównego 01.jpg
Das Bahnhofsgebäude 2010
Daten
Kategorie A
Betriebsart Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 5
Abkürzung OG
IBNR 5100046
Eröffnung 1845
Architektonische Daten
Baustil Eklektizismus (Empfangsgebäude), Jugendstil (Innenraum)
Lage
Stadt Opole
Woiwodschaft Opole
Staat Polen
Koordinaten 50° 39′ 44,2″ N, 17° 55′ 35,9″ O50.66228717.926626Koordinaten: 50° 39′ 44,2″ N, 17° 55′ 35,9″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in Polen

i7i12i13i15i16i16i18i20

Der Bahnhof Opole Główne (deutsch: Oppeln Hbf) ist der größte Bahnhof der Stadt Opole in Polen. Er ist einer der größten und wichtigsten Bahnhöfe in der Woiwodschaft Oppeln. Er befindet sich am Bahnhofsplatz in direkter Nachbarschaft zum Oppelner Hauptpostgebäude.

Geschichte[Bearbeiten]

Das alte Bahnhofsgebäude von 1860

Die erste Bahnverbindung in Oppeln wurde am 29. Mai 1843 eröffnet und führte von Oppeln nach Breslau. Diese Strecke endete aber zunächst im Oppelner Vorort Szczepanowice, da es noch keine geeignete Brücke über die Oder gab. Ab 1844 verkehrten die Bahnen zwischen Breslau und Oppeln drei mal am Tag. Nachdem 1845 eine Brücke über den Fluss gezogen wurde, erreichte die Bahn den heutigen Standort des Bahnhofes. Dieser lag aber recht außerhalb der Stadt inmitten von Feldern.

Ein erstes Bahnhofsgebäude wurde um 1860 gebaut. Das heutige Gebäude stammt aus dem Jahr 1899 und wurde im eklektischen Stil erbaut. Im Innenraum befindet sich noch heute die alte Schalterhalle aus dieser Zeit. Der Bahnhof besitzt fünf Gleise. Diese haben ein spezielles Merkmal, sie verlaufen nämlich bogenförmig statt geradlinig.

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bahnhof Opole Główne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur[Bearbeiten]

  • Andrzej Hamada: Architektur Oppelns im geschichtlichen Stadtbild. Oficyna Piastowska, Opole 2008, ISBN 978-83-89357-45-8, S. 44