Bahnhof Sapporo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bahnhof Sapporo
SapporoStation Night.jpg
Bahnhof Sapporo und JR Tower
Daten
Betriebsart
Bahnsteiggleise
  • 10
Reisende
  • 87.780/Tag (2007)
Abkürzung サツ (SA-TSU)
Eröffnung 28. November 1880
Lage
Stadt Sapporo
Präfektur Hokkaidō
Staat Japan
Koordinaten 43° 4′ 7″ N, 141° 21′ 3″ O43.068611111111141.35083333333Koordinaten: 43° 4′ 7″ N, 141° 21′ 3″ O
Eisenbahnstrecken

JR Hokkaidō

Liste der Bahnhöfe in Japan

i7i12i13i15i16i16i18i19

Der Bahnhof Sapporo (jap. 札幌駅, Sapporo-eki) befindet sich im Stadtbezirk Kita der japanischen Stadt Sapporo in der Präfektur Hokkaidō.

Geschichte[Bearbeiten]

Der erste Bahnhof in Sapporo wurde 1880 als Endhaltepunkt der Linie der staatlichen Eisenbahngesellschaft Horonai (官営幌内鉄道, kan’ei Horonai tetsudō) – von 1909 bis 1987 die Horonai-Linie – errichtet. Bereits 1881 wurde im Zuge das Wachstums der Stadt Sapporo das provisorische Bahnhofsgebäude durch ein größeres Gebäude ersetzt, das allerdings 1907 bei einem Feuer zerstört wurde.

Das 1908 neu errichtete Gebäude wurde im westlich-amerikanischen Stil mit Fachwerk und rot eingedeckten Satteldächern ausgestaltet. Einen etwas verkleinerten Nachbau dieses 1951 abgerissenen Holzgebäudes steht im historischen Dorf Hokkaidō in Atsubetsuchō-Konopporo (厚別町小野幌).

Zu dem 1951 anstelle des Bahnhofsgebäudes von 1908 errichteten Bau wurde im Jahre 1971 ein U-Bahnhof der Namboku-Linie, die anlässlich der Olympischen Winterspiele 1972 gebaut wurde hinzugefügt. Zeitgleich wurde mit dem Bau eines unterirdischen Shopping-Centers begonnen. 1978 wurde östlich des Bahnhofs ein weiteres Büro- und Einzelhandelsgebäude errichtet.

2003 entstand das heutige Bahnhofsgebäude und der direkt angrenzende 38-stöckige JR Tower mitsamt Shopping-Mall, Kinos und Hotel.

In Zukunft soll der Bahnhof Sapporo der Endhaltepunkt des Hokkaidō-Shinkansen werden.

Bahnsteige[Bearbeiten]

1-2 Hakodate-Hauptlinie NaeboAsahikawa
5,6 Chitose-Linie (Airport-Express) Shin-Chitose-Kūkō
7,8 Chitose-Linie ChitoseTomakomai
Hakodate-Hauptlinie OtaruFutamata
9,10 Hakodate-Hauptlinie OtaruFutamata
Sasshō-Linie SōenHokkaidō-Iryōdaigaku

Linien[Bearbeiten]

Linien
Sōen Hakodate-Linie Hakodate-Hauptlinie
JR Hokkaidō
Naebo
Beginn Chitose-Linie Chitose-Linie
JR Hokkaidō
Naebo
Sōen Sasshō-Linie Sasshō-Linie
JR Hokkaidō
Ende

Umgebung[Bearbeiten]

Der Bahnhof befindet sich in der nördlichen Innenstadt Sapporos. Das angrenzende Quartier hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend zu einem Büro- und Einzelhandelsstandort entwickelt.

Im Bahnhof befindet sich der zentrale Busbahnhof von Sapporo, der von mehreren Stadtbuslinien, Sightseeing-Bussen sowie Überlandbussen bedient wird.

Weblinks[Bearbeiten]