Bahnhof Tychy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tychy
Bahnhof Tychy
Bahnhof Tychy
Daten
Betriebsart Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 6
IBNR 5100260
Eröffnung 1868
Lage
Stadt Tychy
Woiwodschaft Schlesien
Staat Polen
Koordinaten 50° 8′ 11″ N, 18° 57′ 51″ O50.13638888888918.964166666667Koordinaten: 50° 8′ 11″ N, 18° 57′ 51″ O
Eisenbahnstrecken
  • Bahnstrecke 139 Katowice – Skalité Serafínov
  • Bahnstrecke 142 Katowice Ligota – Tychy
  • Bahnstrecke 169 Tychy – Orzesze Jaśkowice
  • Bahnstrecke 179 Tychy – Mysłowice Kosztowy
Liste der Bahnhöfe in Polen
i7i12i13i15i16i16i18i20

Der Bahnhof Tychy ist der größte Bahnhof der oberschlesischen Stadt Tychy (Tichau) in Polen. Der Bahnhof wird auch von Zügen des Szybka Kolej Regionalna w Aglomeracji Górnośląskiej (Regionalschnellbahn in der oberschlesischen Agglomeration) bedient. Der Bahnhof besitzt drei Bahnsteige mit je zwei Gleisen, von denen zwei Bahnsteige überdacht sind. Von dem früher dort vorhandenen Betriebswerk existiert heute nur noch der Wasserturm. Dieser wird zwar nicht mehr genutzt, ist aber in gutem baulichen Zustand. Es gibt noch drei weitere Bahnhöfe in Tychy, die alle vom Bahnhof Tychy angefahren werden können: Tychy Miasto, Tychy Żwaków und Tychy Zachodnie.[1]

Folgende Bahngesellschaften benutzen den Bahnhof: Przewozy Regionalne, PKP Intercity und Koleje Śląskie.[2]

Das Empfangsgebäude wurde im Oktober 2010[3] saniert und ist bis 2039 von der Stadt Tychy gemietet. In das Gebäude zog die Stadtpolizei ein. Geplant ist die Sanierung des Tunnels und der Bahnsteige[4] sowie der Bau eines Park&Ride-Platzes.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bahnhof Tychy – auf kolej.one.pl (polnisch)
  2. http://rozklad-pkp.pl/bin/query.exe/dn Internetseite mit polnischen Bahnfahrplänen (deutsch)
  3. Artikel zur Neueröffnung des Empfangsgebäudes in www.tychy.pl (polnisch)
  4. Artikel zur Neueröffnung des Empfangsgebäudes in www.insilesia.pl (polnisch)
  5. Pläne der Stadtverwaltung Tychy (polnisch)