Bahnstrecke Hilversum–Lunetten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hilversum–Lunetten
Ein ICE in Hilversum
Ein ICE in Hilversum
Strecke der Bahnstrecke Hilversum–Lunetten
Streckenlänge: 18 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Stromsystem: 1,5 kV =
Höchstgeschwindigkeit: 130 km/h
Strecke – geradeaus
aus Amsterdam
Bahnhof, Station
0 Hilversum
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
nach Amersfoort
Bahnhof, Station
1 Hilversum Sportpark
Bahnhof, Station
6 Hollandsche Rading
Straßenbrücke
Rijksweg 230
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
nach Utrecht Centraal
Planfreie Kreuzung – unten
Bahnstrecke Utrecht–Amersfoort
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
aus Amersfoort
Bahnhof, Station
16 Utrecht Maliebaan
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach rechts
aus Utrecht Centraal
Bahnhof, Station
18 Lunetten
Abzweig – in Fahrtrichtung: nach links
nach Arnhem
Strecke – geradeaus
nach 's-Hertogenbosch

Die Bahnstrecke Hilversum–Lunetten ist eine Eisenbahnlinie zwischen Hilversum und dem Utrechter Stadtteil Lunetten in den Niederlanden. Die Bahnstrecke ist ein Zweig der Bahnstrecke Amsterdam–Zutphen, die die wichtigste Bahnstrecke in den östlichen Niederlanden ist. Die Streckenlänge beträgt etwa 18 Kilometer. Sie dient auch als Umleitungsstrecke, sofern zwischen Utrecht und Amsterdam die Rhijnspoorweg gesperrt ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Strecke wurde 1874 eröffnet. Die Höchstgeschwindigkeit auf der Strecke liegt bei 130 km/h. Diese wird aber auf dem Abschnitt zwischen dem Bahnhof in Hilversum und dem Abzweig mit der Bahnstrecke Utrecht–Kampen, in Richtung Utrecht CS erreicht. Der Abschnitt auf Utrechter Stadtgebiet wird lediglich mit einer Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h gefahren. Die komplette Strecke ist zweigleisig und wurde 1942 elektrifiziert.

Zugverkehr[Bearbeiten]

Ein Stoptrein nahe der Station Hilversum-Sportpark

Momentan verkehrt auf der Strecke der InterCity von Utrecht nach Almere, sowie ein Stoptrein von Utrecht CS nach Leiden CS, jeweils im 30-Minuten-Takt. Bei Sperrung des Rhijnspoorweg werden die Züge zwischen Amsterdam und Utrecht über die Strecke umgeleitet, jedoch wird an keinem Bahnhof gehalten.