Baku Cup 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baku Cup 2012
Datum 23.7.2012 – 28.7.2012
Auflage 2
Navigation 2011 ◄ 2012 ► 2013
WTA Tour
Austragungsort Baku
AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan
Turniernummer 1044
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/12Q/16D
Preisgeld 220.000 US-$
Website Offizielle Website
Titelverteidiger (Einzel) RusslandRussland Wera Swonarjowa
Titelverteidiger (Doppel) UkraineUkraine Marija Korytzewa
WeissrusslandWeißrussland Tazzjana Putschak
Sieger (Einzel) SerbienSerbien Bojana Jovanovski
Sieger (Doppel) UkraineUkraine Iryna Burjatschok
RusslandRussland Walerija Solowjowa
Turnier-Supervisor Tony Cho
Letzte direkte Annahme UkraineUkraine Olha Sawtschuk (200)
Spielervertreter KasachstanKasachstan Zarina Diyas
Stand: 15. Juni 2013

Der Baku Cup 2012 war ein Tennisturnier, das vom 23. bis zum 28. Juli 2012 in Baku stattfand. Es war Teil der WTA Tour 2012 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen. Titelverteidigerin im Einzel war Wera Swonarjowa, die in diesem Jahr nicht am Turnier teilnahm. Im diesjährigen Einzelfinale sicherte sich Bojana Jovanovski ihren ersten WTA-Titel ihrer Karriere. Sie schlug die US-Amerikanerin Julia Cohen in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:1. Im Doppel waren Marija Korytzewa und Tazzjana Putschak die Titelverteidigerinnen, doch auch sie traten in diesem Jahr nicht an. Im Doppel gewannen Iryna Burjatschok und Walerija Solowjowa gegen Eva Birnerová und Alberta Brianti in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:2.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielerinnen, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Qualifikation[Bearbeiten]

Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze für das Einzel, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Hauptartikel: Baku Cup 2012/Qualifikation

Einzel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. KasachstanKasachstan Xenia Perwak 1. Runde
02. RusslandRussland Alexandra Panowa Halbfinale
03. LuxemburgLuxemburg Mandy Minella Viertelfinale
04. TschechienTschechien Andrea Hlaváčková 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. SerbienSerbien Bojana Jovanovski Sieg
06. RusslandRussland Nina Brattschikowa Viertelfinale
07. UsbekistanUsbekistan Akgul Amanmuradova 1. Runde
08. TschechienTschechien Eva Birnerová 1. Runde

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  KasachstanKasachstan X. Perwak 4 6 2r  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cohen 6 3 3        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cohen 6 6    
WC  AserbaidschanAserbaidschan K. Farhad 1 0        RusslandRussland A. Kudrjawzewa 1 4    
   RusslandRussland A. Kudrjawzewa 6 6            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cohen 3 6 6  
WC  RusslandRussland V. Flink 6 3 2          SlowakeiSlowakei M. Rybáriková 6 3 4  
   ThailandThailand T. Tanasugarn 3 6 6        ThailandThailand T. Tanasugarn 1 0  
   SlowakeiSlowakei M. Rybáriková 6 6        SlowakeiSlowakei M. Rybáriková 6 6    
8  TschechienTschechien E. Birnerová 1 1            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cohen 3 6 6  
3  LuxemburgLuxemburg M. Minella 6 5 6          RusslandRussland O. Putschkowa 6 0 3  
Q  China VolksrepublikChina Q. Wang 2 7 3     3  LuxemburgLuxemburg M. Minella 6 7    
   FrankreichFrankreich C. Garcia 6 5 0      PolenPolen M. Domachowska 4 5    
   PolenPolen M. Domachowska 1 7 6       3  LuxemburgLuxemburg M. Minella 6 1 2
   KasachstanKasachstan Z. Diyas 3 1            RusslandRussland O. Putschkowa 2 6 6  
   ItalienItalien A. Brianti 6 6          ItalienItalien A. Brianti 6 62 1
   RusslandRussland O. Putschkowa 6 7        RusslandRussland O. Putschkowa 3 7 6  
7  UsbekistanUsbekistan A. Amanmuradova 3 612            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cohen 3 1  
5  SerbienSerbien B. Jovanovski 6 2 6       5  SerbienSerbien B. Jovanovski 6 6  
   UkraineUkraine L. Tsurenko 3 6 3     5  SerbienSerbien B. Jovanovski 6 6    
Q  RusslandRussland W. Solowjowa 1 6 7      RusslandRussland W. Solowjowa 2 3    
   UkraineUkraine O. Sawtschuk 6 3 61       5  SerbienSerbien B. Jovanovski 5 7 6  
   ThailandThailand N. Lertcheewakarn 1 0 r       Q  SerbienSerbien A. Krunić 7 63 3  
   SpanienSpanien L. Pous Tió 6 2          SpanienSpanien L. Pous Tió 65 3  
Q  SerbienSerbien A. Krunić 6 611 6   Q  SerbienSerbien A. Krunić 7 6    
4  TschechienTschechien A. Hlaváčková 1 7 4       5  SerbienSerbien B. Jovanovski 6 6  
6  RusslandRussland N. Brattschikowa 6 6         2  RusslandRussland A. Panowa 2 2    
   OsterreichÖsterreich P. Mayr-Achleitner 2 4       6  RusslandRussland N. Brattschikowa 6 0    
   SpanienSpanien E. Cabeza Candela 6 6        SpanienSpanien E. Cabeza Candela 0 0 r  
WC  GeorgienGeorgien E. Gorgodze 1 1         6  RusslandRussland N. Brattschikowa 6 65 4
   PolenPolen S. Zaniewska 6 7         2  RusslandRussland A. Panowa 2 7 6  
   UkraineUkraine E. Switolina 1 64          PolenPolen S. Zaniewska 6 66 3
Q  AustralienAustralien S. Jones 5 67     2  RusslandRussland A. Panowa 4 7 6  
2  RusslandRussland A. Panowa 7 7    

Doppel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. RusslandRussland Nina Brattschikowa
RusslandRussland Alexandra Panowa
Halbfinale
02. RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
ThailandThailand Tamarine Tanasugarn
Viertelfinale
03. TschechienTschechien Eva Birnerová
ItalienItalien Alberta Brianti
Finale
04. UkraineUkraine Iryna Burjatschok
RusslandRussland Walerija Solowjowa
Sieg

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  RusslandRussland N. Brattschikowa
 RusslandRussland A. Panowa
6 6    
   PolenPolen M. Domachowska
 LuxemburgLuxemburg M. Minella
3 4       1  RusslandRussland N. Brattschikowa
 RusslandRussland A. Panowa
6 6    
   ThailandThailand N. Lertcheewakarn
 China VolksrepublikChina Y. Zhou
           FrankreichFrankreich C. Garcia
 RusslandRussland A. Smolina
0 0    
   FrankreichFrankreich C. Garcia
 RusslandRussland A. Smolina
w. o.         1  RusslandRussland N. Brattschikowa
 RusslandRussland A. Panowa
3 1    
4  UkraineUkraine I. Burjatschok
 RusslandRussland W. Solowjowa
7 6         4  UkraineUkraine I. Burjatschok
 RusslandRussland W. Solowjowa
6 6    
   GeorgienGeorgien E. Gorgodze
 UkraineUkraine E. Switolina
63 2       4  UkraineUkraine I. Burjatschok
 RusslandRussland W. Solowjowa
6 6  
   KasachstanKasachstan X. Perwak
 UkraineUkraine L. Tsurenko
2 3        WeissrusslandWeißrussland K. Dsehalewitsch
 RusslandRussland O. Putschkowa
2 3    
   WeissrusslandWeißrussland K. Dsehalewitsch
 RusslandRussland O. Putschkowa
6 6         4  UkraineUkraine I. Burjatschok
 RusslandRussland W. Solowjowa
6 6  
WC  AserbaidschanAserbaidschan K. Farhad
 UkraineUkraine O. Korashvili
1 3         3  TschechienTschechien E. Birnerová
 ItalienItalien A. Brianti
3 2  
WC  RusslandRussland V. Flink
 OsterreichÖsterreich P. Mayr-Achleitner
6 6       WC  RusslandRussland V. Flink
 OsterreichÖsterreich P. Mayr-Achleitner
4 2    
   AustralienAustralien S. Bengson
 PolenPolen S. Zaniewska
2 3     3  TschechienTschechien E. Birnerová
 ItalienItalien A. Brianti
6 6    
3  TschechienTschechien E. Birnerová
 ItalienItalien A. Brianti
6 6         3  TschechienTschechien E. Birnerová
 ItalienItalien A. Brianti
3 6 [10]
   SerbienSerbien B. Jovanovski
 SerbienSerbien A. Krunić
4 6 [3]          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cohen
 AustralienAustralien S. Jones
6 4 [5]  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cohen
 AustralienAustralien S. Jones
6 3 [10]        Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cohen
 AustralienAustralien S. Jones
3 6 [11]
   SpanienSpanien E. Cabeza Candela
 SpanienSpanien L. Pous Tió
        2  RusslandRussland A. Kudrjawzewa
 ThailandThailand T. Tanasugarn
6 4 [9]  
2  RusslandRussland A. Kudrjawzewa
 ThailandThailand T. Tanasugarn
w. o.    

Weblinks[Bearbeiten]