Bali (Zeichentrickserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Bali
Originaltitel Bali
Produktionsland Kanada, Frankreich
Jahr 2006
Produktions-
unternehmen
Planet Nemo Animation und Divertissement Subséquence
Länge 13 Minuten
Episoden 52
Genre Kinder- und Jugendserie
Produktion Marie-Josée Corbeil, Christine Côté und Frédéric Puech
Idee Laurent Richard und Magdalena
Erstausstrahlung 4. September 2006 (Frankreich)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
3.November - 26. Dezember 2008 auf KIKA

Bali ist eine kanadisch-französische Zeichentrickserie. Sie wurde 2006 von den Studios Planet Nemo Animation und Divertissement Subséquence in Frankreich und in Kanada produziert und am 4. September 2006 erstmals auf France 5 ausgestrahlt.[1] Die Ausstrahlung erfolgte als Einzelfolge mit 13 Minuten sowie als Doppelfolge mit 26 Minuten Dauer. Die Serie wurde in mehr als 50 Ländern[2] ausgestrahlt. In Paris wurde eine Bühnenshow aufgeführt[3].

Die Idee für die Serie stammt von der französischen Kinderbuchreihe Bali von Magdalena und Laurent Richard. Das Titellied wurde im Original von der französischen Sängerin Pakita gesungen. Laut Planet Animation Nemo ist eine zweite Staffel mit 52 Folgen in Vorbereitung[2].

Bali[Bearbeiten]

Hauptperson ist der vierjährige Bali, der mit seiner Familie in einem Hochhaus in der Stadt lebt. Wichtige Personen sind dabei sein Kuscheltier Kikou, seine Familie sowie seine Freúnde Tito und Tamara. Die Abenteuer finden hauptsächlich in der Wohnung der Familie sowie im direkt vor dem Haus gelegenen Park statt. Weitere Handlungsorte sind unter anderem der Kindergarten und die Wohnorte der Großeltern von Bali. Kennzeichnend ist, dass alle Figuren vermenschlichte Tiere darstellen, so sind Bali und seine Familie Hunde, es gibt weiterhin unter anderem Füchse, Katzen, Mäuse, Giraffen, Nashörner und mehr. In der Serie werden Alltag und Erlebnisse eines Kindergartenkindes gezeigt. Jede Folge behandelt ein Thema, wie den Wunsch Fahrrad fahren zu können, die Krankheit eines Familienmitgliedes, Streit auf dem Spielplatz und mehr. Ein regelmäßiges Motiv ist dabei, dass Bali in jeder Folge einen kurzen Tagtraum hat. Hier wird das aktuelle Problem thematisiert und dabei musikalisch und mit Gesang eine Lösung aufgezeigt, die Bali danach in die Tat umsetzt.

Figuren[Bearbeiten]

Figuren Französische Originalsprecher Deutsche Synchronsprecher
Bali: Hauptperson, ein vierjähriger Junge Nathalie Stas Sandro Iannotta
Lea: Balis kleine Schwester Marie Van R Sabine Bohlmann
Mama: Balis Mutter Mariline Gourdon Christine Stichler
Papa: Balis Vater Mathieu Moreau Claus-Peter Damitz
Kikou: Balis Kuscheltier
Nanette: Kindermädchen von Bali und Lea Stéphane Excoffier
Tamara: Balis beste Freundin Marie Van R Maresa Sedlmeir
Tito: Balis bester Freund Stéphane Excoffier Maximilian Belle

Episodenliste[Bearbeiten]

Deutscher Titel Originaltitel
1. Was für eine Kälte Brrr! Il fait froid!
2. Herr Lollipop L'usine à sucettes
3. Bali beim Frisör Tout beau pour la photo
4. Zu hoch geschossen Au secours, Nanou!
5. Das freundliche Monster Même pas peur!
6. Auf dem Dach der Welt Encore un effort!
7. Training ist alles Allez les bleus!
8. Der Geburtstagskuchen C'est moi le chef
9. Groß und größer Je veux être grand!
10. Komet Nemo Objectif: comète!
11. Mein kleiner Fisch Mon petit poisson
12. Bali an Bord A l'abordaaaage!
13. Raketenfund La fusee de Sascha
14. Autorennen mit Hindernissen Vroom! Vroom!
15. Der Sonnenblumen-Strauß Le potager de papili
16. Omas Halskette Un collier pour ma mamie
17. Bali lernt teilen C'est a moi!
18. Nächtliche Begegnung Je dors chez Tamara
19. Aufräumzauber Quel Bazar!
20. Die Schwimmprüfung Et plouff!
21. Ein besonderer Freund Mateo, mon nouveau copain
22. Die neue Brille Pleurs pas, Tamara
23. Alles nicht so schlimm Ah, non, Lea!
24. Ein Schneemann in der Wüste Il fait trop chaud
25. Bali und der Insektator Rob-rob-rob Robot
26. Hallo Saba! Bienvenue, Saba!
27. Aua, das tut weh! Aïe! Ca fait mal!
28. So viele Geschichten! Tout plein d'histoires!
29. Der Stromausfall
30. Ärger auf dem Spielplatz
31. Übung macht den Meister
32. Bali geht verloren Je suis perdu!
33. Die neuen Schuhe
34. Nein, wir sind nicht müde! On n'est pas fatigués!
35. Das Forscherteam
36. Bäh, das schmeckt nicht!
37. Papa ist krank Chut! Papa est malade!
38. Falscher Bahnsteig!
39. Ferien am Meer
40. Der Gärtner der Königin
41. Was soll ich werden?
42. Der große Streit Grosse dispute!
43. Ein dummes Missgeschick
44. Nur Geduld!
45. Zu klein, na und!
46. Der große Entdecker
47. Ein Film für Misa
48. Ohne Regeln geht es nicht
49. Dachboden-Schätze
50. Gewinnen ohne Mogeln
51. Krach an Halloween
52. Ein Geschenk für zwei Youpi! C'est Noël!

Preise[Bearbeiten]

Die Serie gewann unter anderem folgende Preise und Auszeichnungen[4]:

• Prix Gémeaux Canada - Beste Zeichentrickserie 2007[5] • Cordoba Animation Festival - Beste Zeichentrickserie 2007 • Mipcom Junior Licensing Challenge - Erster Platz 2005

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bali auf http://www.planete-jeunesse.com/
  2. a b Bali auf der Seite von Planet Nemo Animation (Abgerufen am 22. März 2012)
  3. Artikel vom 10. Juli 2007 im Animation Magazine: PlanetNemo’s Bali Gets U.S. Reps (Abgerufen am 20. März 2012)
  4. Französische Facebookseite von Bali (Abgerufen 22. März 2012)
  5. Prix Gémeaux Canada auf der Seite der ACCT