Balmaseda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Balmeseda
Valmaseda
Alte Brücke über den Cadagua
Alte Brücke über den Cadagua
Wappen Karte von Spanien
Wappen von BalmesedaValmaseda
Balmaseda (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: BaskenlandBaskenland Baskenland
Provinz: Bizkaia
Comarca: Las Encartaciones
Koordinaten 43° 12′ N, 3° 12′ W43.195833333333-3.1925146Koordinaten: 43° 12′ N, 3° 12′ W
Höhe: 146 msnm
Fläche: 22,3 km²
Einwohner: 7.833 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 351,26 Einw./km²
Gründung: 1199
Postleitzahl: 48800
Gemeindenummer (INE): 48090 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Baskisch
Bürgermeister: Joseba Zorrilla Ibáñez (PNV)
Adresse der Gemeindeverwaltung: Plaza San Severino, 1
48.800 Balmaseda
Website: www.balmaseda.net
Lage der Gemeinde
Balmaseda.JPG

Balmaseda (spanisch: Valmaseda) ist eine Gemeinde der Provinz Bizkaia im Baskenland, Spanien. Balmaseda befindet sich circa 30 km südwestlich Bizkaias Hauptstadt Bilbao und ist der Hauptort der Comarca Las Encartaciones.

Balmesera ist eine kleine historische Stadt im Südwesten der Provinz Bizkaia und ist ein bedeutendes Zentrum der Möbel- und Stahlindustrie der Region. Durch die Stadt fließt der Cadagua.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten]

Balmaseda unterhält Partnerschaften mit der Gemeinde San Severino Marche in Italien sowie mit dem chilenischen Balmaseda.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Balmaseda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien