Balsam Lake (Wisconsin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Balsam Lake
Das ehemalige Polk County Courthouse und jetziges „Polk County Museum“ in Balsam Lake ist im National Register of Historic Places gelistet.[1]
Das ehemalige Polk County Courthouse und jetziges „Polk County Museum“ in Balsam Lake ist im National Register of Historic Places gelistet.[1]
Lage in Wisconsin
Balsam Lake (Wisconsin)
Balsam Lake
Balsam Lake
Basisdaten
Gründung: 1870
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Wisconsin
County:

Polk County

Koordinaten: 45° 27′ N, 92° 27′ W45.452222222222-92.454722222222354Koordinaten: 45° 27′ N, 92° 27′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 950 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 179,2 Einwohner je km²
Fläche: 8,5 km² (ca. 3 mi²)
davon 5,3 km² (ca. 2 mi²) Land
Höhe: 354 m
Postleitzahlen: 54810[2]
Vorwahl: +1 715[3]
FIPS:

55-04475

GNIS-ID: 1561143
Webpräsenz: www.balsamlakevillage.com
Bürgermeister: Guy R. Williams[4]

Balsam Lake ist eine Stadt und Verwaltungssitz des Polk County im Westen des US-amerikanischen Bundesstaates Wisconsin.

Geographie[Bearbeiten]

Balsam Lake liegt auf 45°27' nördlicher Breite und 92°27' westlicher Länge, erstreckt sich über 8,5 km² auf einer Höhe von 354 Meter über dem Meeresspiegel. Die Stadt liegt am Südwestrand des gleichnamigen Balsam Lake.

Durch Balsam Lake führen die Wisconsin Highways 46 und 170. Der U.S. Highway 8 verläuft sechs Kilometer südlich und der Amery Municipal Airport liegt 20 Kilometer südlich der Stadt.

Die Twin Cities (Minneapolis und Saint Paul) in Minnesota liegen etwa 100 km südwestlich, die nächsten großen Städte sind Eau Claire (ca. 130 km südöstlich) und Duluth (ca. 160 km nördlich). Balsam Lake liegt ca. 420 km nordwestlich von Madison, der Hauptstadt des Bundesstaates.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bei der Volkszählung im Jahre 2000[5] wurde eine Einwohnerzahl von 950 ermittelt. Diese verteilten sich auf 428 Haushalte in 264 Familien. Die Bevölkerungsdichte lag bei 180,7 Einwohnern pro Quadratkilometer. Es gab 673 Wohngebäude, was einer Bebauungsdichte von 128,0 Gebäuden je Quadratkilometer entsprach.

Die Bevölkerung bestand im Jahre 2000 aus 96,0 Prozent Weißen, 3,0 Prozent Indianern und 0,2 Prozent Asiaten. 0,6 Prozent gaben an, von mindestens zwei dieser Gruppen abzustammen. 0,4 Prozent der Bevölkerung bestand aus Hispanics, die verschiedenen der genannten Gruppen angehörten.

18,2 Prozent waren unter 18 Jahren, 7,8 Prozent zwischen 18 und 24, 23,2 Prozent von 25 bis 44, 26,1 Prozent von 45 bis 64 und 24,7 Prozent 65 und älter. Das mittlere Alter lag bei 46 Jahren. Auf 100 Frauen kamen statistisch 105,6 Männer, bei den über 18-Jährigen 104,5.

Das mittlere Einkommen pro Haushalt betrug 34.276 US-Dollar (USD), das mittlere Familieneinkommen 42.708 USD. Das mittlere Einkommen der Männer lag bei 31.397 USD, das der Frauen bei 24.028 USD. Das Prokopfeinkommen belief sich auf 19.576 USD. Rund 4,8 Prozent der Familien und 7,7 Prozent der Gesamtbevölkerung lagen mit ihrem Einkommen unter der Armutsgrenze.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebiet rund um die Stadt wurde früher von einer großen Unterabteilung der dort ansässigen Indianer vom Stamm der Ojibwa bewohnt. Sie bezeichneten die Region als „Innenehinduc“ was "immergrüner Ort" bedeutet. Wahrscheinlich wurde diese Bezeichnung wegen der dort gehäuft wachsenden Kanadischen Eibe, einem immergrünen großen Strauchgewächs, gewählt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nationales Verzeichnis der Historischen Stätten, Einträge für Wisconsin, Polk County, Eintrag #82000697
  2. US Postal Service – ZIP Codes
  3. http://www.areacodedownload.com/715/index.html
  4. Webseite des County, Liste der Mitarbeiter der Verwaltung
  5. US Census Buero - Balsam Lake, Wisconsin

Weblinks[Bearbeiten]