Baltasar Brum (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baltasar Brum
-30.71591-57.329849Koordinaten: 30° 43′ S, 57° 20′ W
Karte: Uruguay
marker
Baltasar Brum

Baltasar Brum auf der Karte von Uruguay

Basisdaten
Staat UruguayUruguay Uruguay
Departamento Artigas
Einwohner 2531 (2011)
Stadtinsignien
Flag of None.svg
Detaildaten
Postleitzahl 55001
Vorwahl 0776
Stadtvorsitz José Lachaise

Baltasar Brum ist ein Ort im Nordwesten Uruguays.

Geographie[Bearbeiten]

Baltasar Brum liegt auf dem Gebiet des Departamento Artigas in dessen 8. Sektor knapp 50 km östlich des Río Uruguay. Nördlich des Ortes befinden sich die Städte Bella Unión und Tomás Gomensoro. Der Ort ist in einer Senke der Cuchilla de Belén gelegen.

Geschichte[Bearbeiten]

Eine erste Besiedelung des ursprünglich die Bezeichnung Isla Cabellos tragenden Ortes fand zu Beginn des 19. Jahrhunderts statt. Die ersten Siedler waren hauptsächlich Kreolen sowie Blandengues-Soldaten, später kamen dann solche italienischer, russischer und deutscher Herkunft hinzu. Vormals gehörte Isla Cabellos zur Estancia von Yapeyú (Estancia de Yapeyú), der heutigen argentinischen Stadt Paso de los Libres. Im Jahr 1900 entstand vor Ort die erste Schule. Am 1. November 1932 wurde dem Ort sodann durch das Gesetz Nr. 8.907 der Status Pueblo zuerkannt. In den 1940er Jahren wuchs die örtliche Infrastruktur mit der Eröffnung einer Poliklinik (policlínica) und einer Filiale der Banco República sowie der Einrichtung einer Poststelle. In jener Zeit wurde der Ort auch an die Strom- und Wasserversorgung und das Telefonnetz angeschlossen. Ihren heutigen Namen erhielt die Stadt später zu Ehren des gleichnamigen ehemaligen Präsidenten Uruguays, Baltasar Brum. In den 1980er Jahren begann man in der Gegend um Baltasar Brum mit dem Reisanbau. In dieses Jahrzehnt fiel auch die Gründung des Fußballvereins Club Central de Fútbol und die Eröffnung eines Liceo.[1]

Infrastruktur[Bearbeiten]

Bildung[Bearbeiten]

Baltasar Brum verfügt mit dem 1988 gegründeten Liceo Área Rural Baltasar Brum über eine weiterführende Schule (Liceo). [2]

Einwohner[Bearbeiten]

Baltasar Brum hat 2531 Einwohner (Stand: 2011)[3] und ist damit in Bezug auf die Einwohnerzahl derzeit die viertgrößte Stadt des Departamentos.

Jahr Einwohner
1963 1.769
1975 1.753
1985 1.627
1996 2.144
2004 2.472
2011 2.531

Quelle: Instituto Nacional de Estadística de Uruguay[4][5]

Stadtverwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (Alcalde) von Baltasar Brum ist José Lachaise.[6]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Informationen zu Baltasar Brum auf www.tacuy.com.uy (spanisch), abgerufen am 21. März 2012
  2. Liceos del Uruguay (spanisch) (PDF; 6,94 MB), abgerufen am 29. Februar 2012
  3. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay, abgerufen am 10. September 2012
  4. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 1963–1996 (DOC; 85 kB)
  5. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay Cenus 2004 (PDF-Datei; 628 kB)
  6. "MUNICIPIOS DE URUGUAY" auf der Internetpräsenz des uruguayischen Intendentenkongresses