Baluarte-Brücke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

23.534166666667-105.76277777778Koordinaten: 23° 32′ 3″ N, 105° 45′ 46″ W

f1

Baluarte-Brücke
Baluarte-Brücke
Baufortschritt im November 2011
Offizieller Name Puente Baluarte
Nutzung Autobahnbrücke
Unterführt

Rio Baluarte

Konstruktion Schrägseilbrücke
Gesamtlänge 1142 m
Breite 16 m
Längste Stützweite 520 m
Höhe 402,5 m
Baukosten ca. 2 Mrd. Pesos
Baubeginn 2007
Fertigstellung Herbst 2012
Lage
Baluarte-Brücke (Mexiko)
Baluarte-Brücke

Die Baluarte-Brücke ist eine Schrägseilbrücke im Norden Mexikos. Die 1142 Meter lange Brücke ist Teil der Autobahn, welche die Küstenstadt Mazatlán am Pazifik mit dem Bundesstaat Durango verbindet. Sie führt über die rund 400 Meter tiefe Schlucht des Rio Baluarte und wurde mit 402,5 Metern Höhenunterschied zwischen Talsohle und Fahrbahn im Januar 2012 offiziell als höchste Schrägseilbrücke der Welt in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Der Bau der Brücke wurde 2007 begonnen und im Herbst 2012 fertiggestellt. Im Zuge der 200-Jahr-Feiern der Unabhängigkeit Mexikos wurde die Brücke für den Autoverkehr freigegeben.[1] Das Investitionsvolumen betrug rund zwei Milliarden Pesos (rund 116 Millionen Euro). Der höchste Pylon ist 169 Meter hoch, die Spannweite beträgt 520 Meter. Über die 16 Meter breite Brücke führen vier Fahrstreifen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Baluarte-Brücke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mexico inaugurates world's highest cable-stayed bridge. BBC News, 6. Januar 2012, abgerufen am 6. Januar 2012 (englisch).