Bandy-Weltmeisterschaft 1997

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
WM 1997 Schweden
Gold SchwedenSchweden Schweden
Silber RusslandRussland Russland
Bronze FinnlandFinnland Finnland
4. KasachstanKasachstan Kasachstan
5. NorwegenNorwegen Norwegen
6. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
7. KanadaKanada Kanada
8. UngarnUngarn Ungarn
9. NiederlandeNiederlande Niederlande

Die 20. Bandy-Weltmeisterschaft wurde vom 1. Februar bis 9. Februar 1997 in Schweden ausgetragen. Der Gastgeber gewann das Turnier vor Russland und Finnland.

Das Turnier wurde vom schwedischen König Carl XVI. Gustaf eröffnet. Insgesamt kamen zu den 25 Spielen 53 975 Zuschauer, davon allein über 10 000 zum Finale Schweden gegen Russland in Västerås.

Spielmodus[Bearbeiten]

Die neun Mannschaften waren ihrer Stärke nach in eine A- (5 Teams) und eine B-Gruppe (4 Teams) eingeordnet worden. Die ersten zwei der A-Gruppe qualifizierten sich automatisch für das Halbfinale. Der Dritte und Vierte der Gruppe A musste ein Spiel gegen den Ersten bzw. den Zweiten der B-Gruppe austragen, deren Sieger sich ebenfalls für das Halbfinale qualifizieren würde.

Austragungsorte[Bearbeiten]

Gespielt wurde an mehreren Orten in Schweden. Neben Västerås, dem Austragungsort des Finales und des Spiels um Platz 3, wurde in Stockholm, Köping, Fagersta, Katrineholm, Vänersborg, Otterbäcken, Trollhättan, Grängesberg, Slottsbron, Skövde und Sandviken gespielt.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Am Turnier nahmen folgende neun Mannschaften teil:

6 aus Europa RusslandRussland
Russland
(A)
SchwedenSchweden
Schweden
(A)
NorwegenNorwegen
Norwegen
(A)
  FinnlandFinnland
Finnland
(A)
UngarnUngarn
Ungarn
(B)
NiederlandeNiederlande
Niederlande
(B)
2 aus Nordamerika Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
USA
(B)
KanadaKanada
Kanada
(B)
1 aus Asien KasachstanKasachstan
Kasachstan
(A)

Spielrunde[Bearbeiten]

Hauptrunde[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten]
1. Februar 1997 SchwedenSchweden Schweden 11:3 FinnlandFinnland Finnland Vänersberg
1. Februar 1997 KasachstanKasachstan Kasachstan 6:13 RusslandRussland Russland Otterbäcken
2. Februar 1997 FinnlandFinnland Finnland 7:2 KasachstanKasachstan Kasachstan Slottsbron
2. Februar 1997 NorwegenNorwegen Norwegen 2:5 SchwedenSchweden Schweden Trollhättan
3. Februar 1997 RusslandRussland Russland 6:2 FinnlandFinnland Finnland Otterbäcken
3. Februar 1997 KasachstanKasachstan Kasachstan 7:7 NorwegenNorwegen Norwegen Skövde
4. Februar 1997 NorwegenNorwegen Norwegen 3:3 RusslandRussland Russland Slottsbron
4. Februar 1997 SchwedenSchweden Schweden 15:4 KasachstanKasachstan Kasachstan Vänersborg
5. Februar 1997 RusslandRussland Russland 7:5 SchwedenSchweden Schweden Sandviken
5. Februar 1997 FinnlandFinnland Finnland 5:4 NorwegenNorwegen Norwegen Grängesberg
Abschlusstabelle[Bearbeiten]
Pl. Sp S U N Tore Diff Punkte
1. RusslandRussland Russland 4 3 1 0 29:16 +13 7
2. SchwedenSchweden Schweden 4 3 0 1 36:16 +20 6
3. FinnlandFinnland Finnland 4 2 0 2 17:23 -6 4
4. NorwegenNorwegen Norwegen 4 0 2 2 16:20 -4 2
5. KasachstanKasachstan Kasachstan 4 0 1 3 19:42 -23 1

Gruppe B[Bearbeiten]

Ergebnisse[Bearbeiten]
2. Februar 1997 NiederlandeNiederlande Niederlande 0:9 KanadaKanada Kanada Vänersborg
2. Februar 1997 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 12:0 UngarnUngarn Ungarn Otterbäcken
4. Februar 1995 NiederlandeNiederlande Niederlande 1:13 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Trollhättan
4. Februar 1995 UngarnUngarn Ungarn 4:10 KanadaKanada Kanada Otterbäcken
6. Februar 1997 KanadaKanada Kanada 2:5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Grängesberg
6. Februar 1997 UngarnUngarn Ungarn 9:3 NiederlandeNiederlande Niederlande Västerås
Abschlusstabelle[Bearbeiten]
Pl. Sp S U N Tore Diff Punkte
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3 3 0 0 30:3 +27 6
2. KanadaKanada Kanada 3 2 0 1 21:9 +12 4
3. UngarnUngarn Ungarn 3 1 0 2 13:25 -12 2
4. NiederlandeNiederlande Niederlande 3 0 0 3 4:31 -27 0

Viertelfinale[Bearbeiten]

7. Februar 1997 FinnlandFinnland Finnland 13:0 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Köping
7. Februar 1997 KasachstanKasachstan Kasachstan 5:2 NorwegenNorwegen Norwegen Fagersta

- Die Verlierer spielen um Platz 5.

Spiele um die Plätze 1 bis 4[Bearbeiten]

Halbfinale[Bearbeiten]

8. Februar 1997 RusslandRussland Russland 12:3 KasachstanKasachstan Kasachstan Katrineholm
8. Februar 1997 SchwedenSchweden Schweden 8:5 FinnlandFinnland Finnland Stockholm

Spiel um Platz 3[Bearbeiten]

9. Februar 1997 FinnlandFinnland Finnland 9:3 KasachstanKasachstan Kasachstan Västerås

Finale[Bearbeiten]

9. Februar 1997 SchwedenSchweden Schweden 10:5 RusslandRussland Russland Västerås, 10 217 Zuschauer

Spiele um die Plätze 5 bis 9[Bearbeiten]

Spiel um Platz 8[Bearbeiten]

8. Februar 1997 NiederlandeNiederlande Niederlande 3:5 UngarnUngarn Ungarn Köping

Spiel um Platz 5[Bearbeiten]

8. Februar 1997 NorwegenNorwegen Norwegen 7:1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Fagersta

- Der Verlierer spielt gegen den Vorrundenzweiten der B-Gruppe um Platz 6.

Spiel um Platz 6[Bearbeiten]

9. Februar 1997 KanadaKanada Kanada 1:5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Köping

Abschlussplatzierungen[Bearbeiten]

Platz Land Athleten

1

SchwedenSchweden
SWE
Mikael Forsell
Niklas Spangberg
Göran Rosendahl
Marcus Bergwall
Magnus Muhrén
Gert Jonsson
Stefan Jonsson
Per Fosshaug
Patrick Sandell
Ola Fredricsson
Magnus Olsson
Jonas Claesson
Hans Åström
Magnus Olsson
Jonas Holgersson
Anders Bergwall
Kjell Berglund

2
0

RusslandRussland
RUS

3
0

FinnlandFinnland
FIN

4
0

KasachstanKasachstan
KAZ

5
0

NorwegenNorwegen
NOR

6
0

Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
USA

7
0

KanadaKanada
CAN

8
0

UngarnUngarn
HUN

9
0

NiederlandeNiederlande
NED

Weblinks[Bearbeiten]