Bangalore Urban

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distrikt Bangalore Urban
ಬೆಂಗಳೂರು ನಗರ ಜಿಲ್ಲೆ
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Karnataka
Division: Bangalore
Verwaltungssitz: Bangalore
Fläche: 2.190 km²
Einwohner: 9.588.910 (2011)
Bevölkerungsdichte: 4.378 Ew./km²
Website: bangaloreurban.nic.in

Der Distrikt Bangalore Urban (Kannada: ಬೆಂಗಳೂರು ನಗರ ಜಿಲ್ಲೆ „Bangalore-Stadt“; auch: Distrikt Bangalore) ist ein Distrikt des indischen Bundesstaats Karnataka. Er umfasst Bangalore (Bengaluru), die Hauptstadt Karnatakas und drittgrößte Stadt Indiens, samt Umland.

Geografie[Bearbeiten]

Blick auf das Stadtzentrum Bangalores

Der Distrikt Bangalore Urban liegt im Südosten Karnatakas an der Grenze zum Bundesstaat Tamil Nadu. Nachbardistrikte sind Ramanagara im Westen, Bangalore Rural im Norden bzw. Osten (beide gehören zum Bundesstaat Karnataka), sowie Krishnagiri (Bundesstaat Tamil Nadu) im Süden.

Der Distrikt Bangalore Urban hat eine Fläche von 2.190 Quadratkilometern. Flächenmäßig ist er der kleinste Distrikt Karnatakas. Das Gebiet ist größtenteils urbanisiert und umfasst die Agglomeration Bangalore sowie einige umliegende Gebiete. Der Distrikt Bangalore Urban ist unterteilt in die vier Taluks Bangalore North, Bangalore South, Bangalore East und Anekal.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Distrikt Bangalore Urban geht zurück auf den Distrikt Bangalore. Dieser war während der britischen Kolonialzeit einer der Distrikte des Fürstenstaats Mysore. Nach der Unabhängigkeit Indiens vollzog Mysore 1949 den Anschluss an die Indische Union. 1956 kam der Distrikt Bangalore zu dem nach den Sprachgrenzen des Kannada geschaffenen neuen Bundesstaat Mysore (1973 umbenannt in Karnataka), dessen Hauptstadt nunmehr Bangalore war. In seiner heutigen Form besteht der Distrikt Bangalore Urban seit 1986, als der vormalige Distrikt Bangalore in die Distrikte Bangalore Urban und Bangalore Rural geteilt wurde. Letzterer umfasste bis 2007 auch den heutigen Distrikt Ramanagara.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Marktszene in Bangalore

Nach der Volkszählung 2011 hat der Distrikt Bangalore Urban 9.588.910 Einwohner. Die Bevölkerungsdichte liegt bei 4.378 Einwohnern pro Quadratkilometer, der Anteil der städtischen Bevölkerung beträgt 90,9 Prozent. Damit ist Bangalore Urban mit Abstand der einwohnerstärkste, am dichtesten besiedelte und am meisten urbanisierte Distrikt Karnatakas. Durch den starken wirtschaftlichen Aufschwung der „Boom-Town“ Bangalore erlebt der Distrikt ein rasantes Bevölkerungswachstum: Zwischen 2001 und 2011 wuchs die Einwohnerzahl des Distrikts Bangalore Urban um 46,7 Prozent an, während die Wachstumsrate für ganz Karnataka im Vergleichszeitraum 15,7 Prozent betrug. Die Alphabetisierungsquote im Distrikt Bangalore Urban ist mit 88,5 Prozent die zweithöchste aller Distrikte Karnatakas und liegt deutlich über dem Durchschnitt des Bundesstaates (76,1 Prozent).[1]

Unter den Einwohnern des Distrikts Bangalore Urban stellen nach der Volkszählung 2001 Hindus mit 79,4 Prozent die Mehrheit. Daneben gibt es nennenswerte Minderheiten von Muslimen (13,4 Prozent), Christen (5,8 Prozent) und Jainas (1,1 Prozent).[2]

Städte[Bearbeiten]

Stadt Einwohner
(2001)[3]
Anekal 33.160
Bangalore 4.292.223
Bommanahalli 201.220
Bommasandra 7.570
Byatarayanapura 180.931
Dasarahalli 263.636
Gottikere 11.149
Hebbagodi 12.395
Herohalli 18.066
Hunasamaranahalli 7.384
Kengeri 42.386
Kodigenahalli 5.448
Konanakunte 13.262
Kothnur 20.835
Krishnarajapura 187.453
Mahadevapura 135.597
Pattanagere 95.769
Uttarahalli 10.467
Yelahanka 93.263

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census of India 2011: Provisional Population Totals: Data Sheet (PDF; 1,7 MB) und Population and decadal growth rate by residence Persons. (PDF; 1,3 MB)
  2. Census GIS India (Religion)
  3. Census of India 2001: Population, population in the age group 0-6 and literates by sex - Cities/Towns (in alphabetic order)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bangalore district – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien