Bangan-Hill-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bangan Hill National Park
Bangan-Hill-Nationalpark (Philippinen)
Paris plan pointer b jms.svg
16.416667121.316667Koordinaten: 16° 25′ 0″ N, 121° 19′ 0″ O
Lage: Philippinen
Nächste Stadt: Bayombong
Fläche: 0,139 km²
Gründung: 29. März 1995
i3i6

Der Bangan-Hill-Nationalpark liegt in der Provinz Nueva Vizcaya auf der Insel Luzon in den Philippinen. Der Nationalpark wurde am 29. März 1995 auf einer Fläche von 139 Hektar in der Großraumgemeinden Bayombong etabliert. Der Nationalpark liegt in einem Tal in den Caraballo-Bergen, an dem Ufern eines Nebenflusses des Magat-Rivers, nahe dem Barangay Magsaysay in der Großraumgemeinde Bayombong.

Der Nationalpark dient dem Schutz der historischen und religiös bedeutenden Pilgerstätte Station of the Cross, die seit Mitte des 18. Jahrhunderts ein bedeutendes spirituelles Zentrum der Region ist. In der Nähe des Nationalparks befindet sich der Campus der Nueva Vizcaya State University.

Weblinks[Bearbeiten]