Metropolregion Bangkok

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Bangkok Metropolitan Region)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte BMR

Die Bangkok Metropolitan Region (BMR) (Thai: กรุงเทพมหานครและปริมณฑล) in Thailand umfasst außer der Stadt Bangkok die Provinzen Nakhon Pathom, Nonthaburi, Pathumthani, Samut Prakan und Samut Sakhon.

Überblick[Bearbeiten]

Die Fläche der Bangkok Metropolitan Region beträgt 7.761,5 Quadratkilometer. Bei der Volkszählung 2010 wurden in der Metropolregion 14,57 Millionen Menschen gezählt, beim Einwohnermeldeamt mit Hauptwohnsitz registriert waren im gleichen Jahr 10,33 Millionen. Im Jahr 2000 lebten in der Region etwa 10,08 Millionen Menschen, davon 9,40 Millionen beim Einwohnermeldeamt registrierte Personen. Die Differenz erklärt sich aus der unterschiedlichen Definition des Begriffes „Einwohner“ bei Volkszählungen und Fortschreibungen von Einwohnerzahlen aus dem Melderegister.

Die BMR ist die dominierende Region im Land. In der Hauptstadt werden alle wichtigen politischen und wirtschaftlichen Entscheidungen gefällt. Das Pro-Kopf-Bruttoinlandsprodukt liegt etwa zehnmal höher als in der ärmsten Region, dem Isaan. Während die Hauptstadtregion sich wirtschaftlich entwickelte, profitierten weite Teile des Landes nicht oder hatten gar einen Rückgang des Bruttoinlandsproduktes zu verzeichnen. Durch diese Vorrangstellung hatte die BMR in den letzten Jahrzehnten einen immensen Wanderungszuwachs. Das Bevölkerungswachstum war in der Metropolregion seit 1960 etwa doppelt so hoch wie im Rest des Landes.

Volkszählungsergebnisse 1960–2010[Bearbeiten]

(1960–2000 jeweils 1. April, 2010 = 1. September, Angaben des National Statistical Office of Thailand)[1]

Gebiet 1960 1970 1980 1990 2000 2010 Wachstum
1960-2010
in %
Bangkok 2.136.435 3.077.361 4.697.071 5.882.411 6.320.174 8.249.117 286,2
Nakhon Pathom 370.481 419.319 525.906 629.573 809.062 942.560 154,6
Nonthaburi 196.196 269.067 369.777 574.702 810.254 1.333.623 580,1
Pathumthani 189.801 233.861 319.674 412.407 669.042 1.326.617 601,6
Samut Prakan 234.701 329.404 484.829 769.822 1.014.449 1.828.044 681,2
Samut Sakhon 165.712 200.460 247.168 320.959 457.078 885.559 436,4
BMR 3.293.326 4.529.472 6.644.425 8.589.874 10.080.059 14.565.520 342,3
Thailand 26.257.916 34.397.374 44.824.540 54.548.530 60.606.947 65.479.453 149,4

Einwohnerentwicklung laut Melderegister 1971–2010[Bearbeiten]

(jeweils 31. Dezember, Angaben laut Melderegister der Administrative and Civil Registration Division, Department of Local Administration, Ministry of Interior)[2]

Provinz 1971 1980 1990 2000 2010 Wachstum
1971-2010
in %
Bangkok 3.659.474 5.153.902 5.546.937 5.680.380 5.701.394 55,8
Nakhon Pathom 472.897 561.346 657.182 781.138 860.246 82,2
Nonthaburi 285.780 386.741 668.760 859.607 1.101.743 286,3
Pathumthani 260.802 324.468 452.693 654.701 985.643 278,8
Samut Prakan 347.285 535.858 854.883 995.838 1.185.180 241,5
Samut Sakhon 226.838 265.464 358.155 428.814 491.887 117,3
BMR 5.253.076 7.227.779 8.538.610 9.400.478 10.326.093 96,6
Thailand 36.820.097 46.961.338 56.303.273 61.878.743 63.878.267 73,5

Weblinks[Bearbeiten]

13.75100.48333333333Koordinaten: 14° N, 100° O

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. National Statistical Office of Thailand: Executive Summary: The 2010 Population and Housing Census (PDF; 773 kB)
  2. International Affairs Division of the Bangkok Metropolitan Administration: Population in Bangkok Metropolis, Vicinity and Whole Kingdom: 2004-2010 (PDF; 16,7 MB)