Banqiao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Stadtbezirk von Neu-Taipeh. Für den Staudamm in Zentralchina siehe Banqiao-Staudamm; für die Großgemeinde Banqiao (板桥镇) der Stadt Xuanwei in der chinesischen Provinz Yunnan, siehe Banqiao (Xuanwei); für die Großgemeinde Banqiao (板桥镇) im Stadtbezirk Longyang der Stadt Baoshan in der Provinz Yunnan, siehe Banqiao (Longyang); für das Dorf Banqiao (板桥村) im Straßenviertel Lufu des Autonomen Kreises Shilin der Yi in der Provinz Yunnan, siehe Banqiao (Lufu).
Banqiao
板橋區
BanciaoStation.jpg
Bahnhof Banqiao
alternative Namensschreibweisen Banciao, Panchiao
Status Bezirk (區) der Stadt Neu-Taipeh, Republik China
Geographische Lage 25° 1′ N, 121° 27′ O25.011111111111121.44583333333Koordinaten: 25° 1′ N, 121° 27′ O
Zeitzone UTC+8
Fläche 23,42 km²
Bevölkerung 554.697 (November 2010)
Bevölkerungsdichte 23.685 Einwohner/km²
Postleitzahl 220
Telefonvorwahl +886 (0)2
Offizielle Website www.banqiao.tpc.gov.tw
Banqiao.png
Lage von Banqiao in Neu-Taipeh

Banqiao, auch Banciao oder Panchiao (chinesisch 板橋區Pinyin Bǎnqiáo Qū, Pe̍h-oē-jī Pang-kiô) ist ein Bezirk der Stadt Neu-Taipeh im Norden Taiwans, Republik China.

Bis 2010 war das etwa 550.000 Einwohner zählende Banqiao eine eigenständige Stadt und Verwaltungssitz des Landkreises Taipeh, der am 25. Dezember 2010 in der neu gegründeten Stadt Neu-Taipeh aufging. Seitdem befindet sich die Stadtverwaltung von Neu-Taipeh in Banqiao.

Lage und Verkehr[Bearbeiten]

Banqiao liegt südwestlich von Taipeh am Rand des Taipeh-Beckens. Im Norden des Bezirks vereinigen sich die Flüsse Dahan und Xindian zum Danshui. In Banqiao gibt es fünf Stationen der blauen Linie der Metro Taipeh, die den Bezirk mit Taipeh verbindet. Alle Züge der Taiwan High Speed Rail zwischen Taipeh und Kaohsiung halten in Banqiao, ebenso die Züge der konventionellen Eisenbahn.

Tourismus[Bearbeiten]

Der im 19. Jahrhundert in Banqiao errichtete und in den 1980er Jahren restaurierte Wohnsitz und Garten der Kaufmannsfamilie Lin ist ein herausragendes Beispiel chinesischer Architektur aus der Zeit der späten Qing-Dynastie in Taiwan.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Banqiao – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien