Banyoles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Banyoles
Der See von Banyoles
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Banyoles
Banyoles (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Girona
Comarca: Pla de l’Estany
Koordinaten 42° 7′ N, 2° 46′ O42.1166666666672.7666666666667172Koordinaten: 42° 7′ N, 2° 46′ O
Höhe: 172 msnm
Fläche: 11 km²
Einwohner: 19.119 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.738,09 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 17015 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Katalanisch
Bürgermeister: Miquel Noguer
Daten der Generalitat: MuniCat
Sitze im Gemeinderat: Kommunalwahl 2011
Website: www.banyoles.cat
Lage der Gemeinde
Localització de Banyoles.png

Banyoles (span. Bañolas) ist eine katalanische Stadt in der Provinz Girona im Nordosten Spaniens. Sie ist die Hauptstadt der Comarca Pla de l’Estany.

Geographische Lage[Bearbeiten]

Banyoles liegt etwa 15 Kilometer nördlich von Girona.

Sehenswert[Bearbeiten]

Die Stadt ist bekannt durch ihren See Estany de Banyoles (Touristisches Zentrum und Wassersport). Am 8. Oktober 1998 sank ein Ausflugsboot mit 141 französischen Touristen auf dem Banyoles-See. Das Unglück forderte 22 Menschenleben und 38 Verletzte.

Die Stadt verfügt über eine Altstadt aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Im Archäologischen Museum "Museu Arqueologic Comarcal" werden archäologische Funde der Umgebung ausgestellt. Daneben besteht das Museu Darder.

In Banyoles wurde 1990 La Draga, eine Feuchtbodensiedlung der späten Cardial-Kultur oder des frühen Epi-Cardial entdeckt.

Rudersport[Bearbeiten]

Bei den Ruderern ist Banyoles spätestens seit den Olympischen Spielen 1992 bekannt, als dort die Olympische Regatta ausgetragen wurde. Seither ist Banyoles ein beliebtes Trainingsrevier für zahlreiche europäische Top-Mannschaften. 2004 wurden die Ruder-Weltmeisterschaften in Banyoles ausgetragen.

Triathlon[Bearbeiten]

In Banyoles werden alljährlich die Premium-Europacup-Bewerbe (2012 sogar ein Weltcup) im Triathlon ausgetragen, auch Carolina Routier, die spanische Triathlon-Meisterin 2011, stammt aus Banyoles.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Banyoles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).