Banzai Skydiving

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Genaue Beschreibung der Bedingungen, Verbreitung, evtl. Wettbewerbe, Sportler (Rekordhalter?)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Banzai Skydiving ist eine Form des sportlichen Fallschirmspringens, bei dem die Sportler den Fallschirm aus einem Flugzeug werfen und anschließend mit dem Ziel hinterherspringen, den Fallschirm zu erreichen, ihn anzulegen und zu öffnen, bevor sie den Boden erreichen.

Die längste jemals gemessene Zeit zwischen dem Absprung und dem Anlegen des Fallschirms beträgt 50 Sekunden.[1]

Craig Glenday (Redakteur beim Guinness-Buch der Rekorde) verwendete den Sport als Beispiel für Rekorde, bei denen Menschen in Gefahr kommen können.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b The Guinness Book of World Records Editor Answers Your Questions (englisch)