Baoshan (Yunnan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage der bezirksfreien Stadt Baoshan (gelb) in Yunnan

Baoshan (保山市) ist eine bezirksfreie Stadt in der chinesischen Provinz Yunnan. Ihr Verwaltungsgebiet hat eine Fläche von 19.040 km² und ca. 2,4 Millionen Einwohner (Ende 2003). Es grenzt im Osten an die Stadt Lincang, im Norden an den Autonomen Bezirk Nujiang der Lisu, im Nordosten an den Autonomen Bezirk Dali der Bai, im Südwesten an den Autonomen Bezirk Dehong der Dai und Jingpo, sowie im Süden und im Nordwesten an Myanmar. Die Gesamtlänge der Staatsgrenze beträgt 167,78 km.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Kreisebene setzt sich Baoshan aus einem Stadtbezirk und vier Kreisen zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Longyang (隆阳区), 5.011 km², 850.000 Einwohner;
  • Kreis Shidian (施甸县), 2.009 km², 330.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Dianyang (甸阳镇);
  • Kreis Tengchong (腾冲县), 5.845 km², 610.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Tengyue (腾越镇);
  • Kreis Longling (龙陵县), 2.884 km², 270.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Longshan (龙山镇);
  • Kreis Changning (昌宁县), 3.888 km², 340.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Tianyuan (田园镇).

25.11666666666799.166666999722Koordinaten: 25° 7′ N, 99° 10′ O