Barbara Burke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Barbara Hannah Anita Burke (* 13. Mai 1917, in Norwood (London); † 8. August 1998, in Johannesburg, Südafrika) war eine britische Leichtathletin und Olympiateilnehmerin.

Bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin gewann sie die Mannschafts-Silbermedaille im 4-mal-100-Meter-Staffellauf zusammen mit ihren Teamkolleginnen Eileen Hiscock, Violet Olney und Audrey Brown hinter dem Team der USA (Gold) und vor dem Team aus Kanada (Bronze). Im 100-Meter-Lauf schied sie nach 12,2 s im Halbfinale aus.

Bei einer Körpergröße von 1,77 m betrug ihr Wettkampfgewicht 63 kg.

Literatur[Bearbeiten]

  • Ekkehard zur Megede: The modern olympic century 1896–1996. Track and field athletics. Deutsche Gesellschaft für Leichtathletik-Dokumentation e.V., Berlin 1999.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Barbara Burke in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)