Barbie in Schwanensee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Barbie in Schwanensee
Originaltitel Barbie of Swan Lake
Produktionsland Vereinigte Staaten
Kanada
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2003
Länge 81 Minuten
Altersfreigabe FSK 0
Stab
Regie Owen Hurley
Drehbuch Cliff Ruby
Elana Lesser
Produktion Jesyca C. Durchin
Jennifer Twinner McCarron
Musik Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Barbie in Schwanensee (Originaltitel Barbie of Swan Lake) ist ein US-amerikanischer Animationsfilm aus dem Jahr 2003. Es handelt sich um eine Direct-to-Video-Produktion von Mainframe Entertainment in Kooperation mit Mattel Entertainment, Regie führte Owen Hurley.

Handlung[Bearbeiten]

Odette, Tochter eines Bäckers, folgt einem Einhorn in einen Zauberwald, in der sich die Feenkönigin und ihr Cousin, der böse Zauberer Rothbart, um die Herrschaft streiten. Rothbart verwandelt Odette bei ihrer ersten Begegnung in einen Schwan. Die Feenkönigin mildert den Fluch, sodass Odette in der Nacht ihre menschliche Gestalt zurückerhält. Die ebenfalls verzauberten Bewohner des Waldes glauben, dass Odette diejenige ist, der es gemäß einer Prophezeiung mit Hilfe eines magischen Kristalls gelingen wird, ihre Welt von dem bösen Zauber zu befreien. Gemeinsam mit dem Einhorn Lila und dem Troll Erasmus lüftet Odette das Geheimnis des Kristalls. Als sich Daniel, der Prinz ihres Heimatlandes, in den magischen Wald verirrt, verliebt er sich in Odette. Der Zauber Rothbarts kann nur gebrochen werden, wenn der Prinz der Trägerin des Kristalls seine ewige Liebe schwört. Mit einer List gelingt es Rothbart, dass Prinz Daniel seiner Tochter Odile diesen Schwur leistet, weil er sie für Odette hält. Durch den falschen Schwur löst sich auch der Zauber über Odette, die ihre menschliche Gestalt zurückerhält und mit der Feenkönigin und ihrem Gefolge in den Zauberwald flüchtet. Dort kommt es zu einem Kampf zwischen Rothbart, Odette und dem zu Hilfe eilenden Prinz Daniel, bei dem der Zauberer durch die Kraft des Kristalls besiegt werden kann.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Film ist der dritte Teil einer Reihe von Filmen mit der Barbie-Puppe als animierte Figur. Die Musik stammt aus dem Ballett Schwanensee von Pjotr Iljitsch Tschaikowski, gespielt vom London Symphony Orchestra. Die animierten Tanzszenen beruhen auf Bewegungen von Tänzern des New York City Ballet.

Weblinks[Bearbeiten]