Barby (Savoie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barby
Barby (Frankreich)
Barby
Region Rhône-Alpes
Département Savoie
Arrondissement Chambéry
Kanton Saint-Alban-Leysse
Koordinaten 45° 34′ N, 5° 59′ O45.5716666666675.9783333333333310Koordinaten: 45° 34′ N, 5° 59′ O
Höhe 292–655 m
Fläche 2,48 km²
Einwohner 3.306 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 1.333 Einw./km²
Postleitzahl 73230
INSEE-Code
Website http://www.barby73.fr

Barby ist eine französische Gemeinde mit 3306 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Savoie in der Region Rhône-Alpes.

Geographie[Bearbeiten]

Der Ort liegt im Südosten der Agglomeration Chambéry, am Fuß des Gebirgsmassivs der Bauges. Nachbargemeinden sind Challes-les-Eaux, La Ravoire, Saint-Alban-Leysse, Saint-Jean-d’Arvey und Curienne.

Barby liegt in der Weinbauregion Savoie. Weißweine aus der Rebsorte Altesse (lokal Roussette genannt) dürfen unter der geschützten Herkunftsbezeichnung Roussette de Savoie vermarktet werden. Für Weißweine anderer Rebsorten sowie Rotweine gilt die AOC Vin de Savoie.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1962 328
1968 550
1975 1884
1982 2672
1990 3080
1999 2958
Pfarrkirche von Barby

Die ursprünglich ländlich geprägte Gemeinde verzeichnete in den 60er und 70er Jahren des 20. Jahrhunderts durch den Bau zahlreicher Sozialwohnungen einen starken Bevölkerungszuwachs.

In Barby ist das 13. Gebirgsjägerbataillon der französischen Armee stationiert.

Weblinks[Bearbeiten]