Bardu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Bardu
Bardu (Norwegen)
Bardu
Bardu
Basisdaten
Kommunennummer: 1922 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Troms
Verwaltungssitz: Setermoen
Koordinaten: 68° 44′ N, 18° 31′ O68.73333333333318.516666666667Koordinaten: 68° 44′ N, 18° 31′ O
Fläche: 2.704 km²
Einwohner:

4033 (30. Jun. 2014)[1]

Bevölkerungsdichte: 1 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Arne Nysted (Ap) (2011)
Lage in der Provinz Troms
Lage der Kommune in der Provinz Troms

Bardu ist eine Kommune in Nordnorwegen in der Provinz (Fylke) Troms.

Sie umfasst mehrere Siedlungen. Hauptort und Verwaltungssitz ist der Ort Setermoen. Setermoen ist die größte Garnisonsstadt Norwegens, und das norwegische Heer ist so auch der größte Arbeitgeber der Region. In Bardu befindet sich auch ein "Polarzoo", in dem subarktische Tierarten wie Bären und Wölfe zu sehen sind. Weiterhin liegt mit dem Altevatnet auch der größte See des Fylke auf dem Gebiet der Gemeinde.

In den vergangenen Jahren hat Bardu mehrere international erfolgreiche Nordische Kombinierer hervorgebracht, deren bekanntester wohl Fred Børre Lundberg ist. Eine Tochter der Kommune ist die Schriftstellerin Sissel Solbjørg Bjugn (* 1947). Partnerstadt ist die bayerische Stadt Füssen.

Landschaft bei Bardu


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q2 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bardu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien