Barkly East

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barkly East
Barkly East (Südafrika)
Barkly East
Barkly East
Koordinaten 30° 58′ S, 27° 36′ O-30.96805555555627.593333333333Koordinaten: 30° 58′ S, 27° 36′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Ostkap
Distrikt Joe Gqabi
Gemeinde Senqu
Höhe 1777 m
Einwohner 9986 (2011)
Gründung 1873

Barkly East ist eine Stadt in der südafrikanischen Provinz Ostkap. Sie liegt in der Gemeinde Senqu im Distrikt Joe Gqabi, dessen Verwaltungssitz sie ist.

Geographie[Bearbeiten]

Barkly East hat etwa 9.986 Einwohner (Volkszählung 2011).[1] Am häufigsten werden isiXhosa und Sesotho gesprochen.[1] Die Stadt liegt südlich von Lesotho in den südlichen Ausläufern der Drakensberge und ist eine der höchstgelegenen Städte Südafrikas.[2] Der Langkloofspruit, ein Nebenfluss des Kraai River, der wiederum ein Nebenfluss des Oranje ist, fließt durch Barkly East.

Klima[Bearbeiten]

Die durchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt 567 mm, wovon die meisten Niederschläge im Sommer fallen.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Barkly East wurde 1873 gegründet und nach dem damaligen Gouverneur der Kapkolonie, Sir Henry Barkly, benannt. Zur Unterscheidung von der Stadt Barkly West, die ebenfalls zur Kapkolonie gehörte, wurde es Barkly East genannt.

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten]

Haupteinnahmequelle ist die Schafhaltung. Daneben wird im Gebiet nördlich von Barkly East Wintersport betrieben, etwa im Skigebiet Tiffindell.[2]

Barkly East liegt an der R58 zwischen Lady Grey im Nordwesten und Elliot im Südosten sowie an der R396, die quer dazu von Indwe in die Nähe von Mount Fletcher führt. Barkly East war Endpunkt der Bahnstrecke Aliwal North–Barkly East, die 2001 stillgelegt wurde.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Volkszählung 2011, abgerufen am 22. November 2013
  2. a b Barkly East bei sa-venues.com (englisch), abgerufen am 8. November 2012
  3. Klimadiagramme bei saexplorer.co.za, abgerufen am 8. November 2012