Barkly Highway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox mehrere hochrangige Straßen/Wartung/AU-N
Barkly Highway
AUHWYA2.png Australian National Route 66.svg
Basisdaten
Betreiber: Dept. of Transport and Main Roads
weiterer Betreiber: NT Roads
Straßenbeginn: N87 Stuart Highway
Threeways (NT)
(19° 26′ S, 134° 12′ O-19.440195134.20809988889)
Straßenende: AA2 Landsborough Highway
AA6 Flinders Highway
östlich von Cloncurry(QLD)
(20° 44′ S, 140° 38′ O-20.728989805556140.63268788889)
Gesamtlänge: 755 km

Bundesstaaten:

Northern Territory, Queensland

Entfernungen verschiedener Städte am Barkly Highway von Mount Isa
Entfernungen verschiedener Städte am Barkly Highway von Mount Isa
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Der Barkly Highway ist eine Fernverkehrsstraße im Norden Australiens. Er ist 755 km lang und verläuft von Threeways im Northern Territory bis ca. 12 km östlich von Cloncurry in Queensland. Er ist die Hauptverkehrsroute zwischen Queensland und dem Northern Territory und befindet sich seit einigen Jahren in einem sehr gut ausgebauten Zustand.

Verlauf[Bearbeiten]

Northern Territory[Bearbeiten]

Der Barkly Highway beginnt im Northern Territory in Threeways, wo er vom Stuart Highway (N87) abzweigt. Die Abzweigung liegt etwa 25 km nördlich von Tennant Creek, 531 km nördlich von Alice Springs und 966 km südlich von Darwin.

Die Straße verläuft Richtung Osten durch größtenteils wüsten- und savannenähnliche Gegenden, bevor er nach kurzer Zeit die ersten Ausläufer der Barkly Tablelands erreicht. Nach etwa 190 km führt der Highway durch Barkly Homestead , wo der Tablelands Highway (S11) in Richtung Norden abzweigt. Der Barkly Highway führt von dort weitere 250 km nach Osten, bevor er die Grenze zu Queensland passiert.

Queensland[Bearbeiten]

Nur 13 km hinter der Grenze liegt mit Camooweal die erste größere Ortschaft in Queensland, in deren unmittelbarer Nähe sich der Camooweal-Caves-Nationalpark befindet. Der Barkly Highway führt weiter in Richtung Südosten und nach etwa 190 km ist mit Mount Isa die größte Stadt im Nordwesten Queenslands erreicht. Diese ist bekannt als eine der flächenmäßig größten Städte der Welt und stellt ein bedeutendes Zentrum der Eisenerzindustrie in Australien dar. Weitere 120 km östlich findet der Barkly Highway ca. 12 km östlich von Cloncurry seinen Endpunkt. In Cloncurry zweigt die Burke Developmental Road (R83) Richtung Normanton im Norden ab. Östlich der Stadt teilt sich der Barkly Highway in den Flinders Highway (A6), der nach Townsville an der Ostküste Queenslands führt, und den Landsborough Highway (A2) nach Longreach im Südosten von Queensland

Der höchste Punkt im Verlauf des Highways liegt auf 456 m, der niedrigste auf 193 m.[1]

Quelle[Bearbeiten]

  • Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 12 + 99

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. maps.bonzle.com - Barkly Highway. Abgerufen am 19. April 2012.