Barmouth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barmouth mit Eisenbahnbrücke - blaue Stunde an der Mündung des Mawddach
Barmouth - Hafenkai und Ortschaft
Blick vom Panorama Walk über das Mündungsgebiet des Mawddach
St.Mary und Bodfan in Llanaber

Barmouth (walisisch Abermaw) ist eine Ortschaft in der Grafschaft Gwynedd in Nord-Wales. Sie liegt an der Cardigan Bay, auf der Nordseite der Flussmündung des Mawddach.

Stadtentwicklung[Bearbeiten]

Die Ortschaft Barmouth entwickelte sich ursprünglich um die örtliche Schiffbau-Industrie herum und wurde in neuerer Zeit als Ferienort populär.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Stadt weist einige bemerkenswerte Gebäude auf, so der mittelalterliche Wohnturm „Tŷ Gwyn“ und das Ringlokschuppen-Gefängnis „Tŷ Crwn“ aus dem 18. Jahrhundert. Es gibt ein neues Rettungsboot-Besucherzentrum. Der Hafen ist Gastgeber des jährlichen „Three Peaks yacht race“. Der berühmte Bergsteiger und Segelsportler Bill Tilman lebte viele Jahre in Barmouth.

Im Ortsteil Llanaber befindet sich die Kirche St. Mary and Bodfan aus dem frühen 13. Jahrhundert.

Das Cliff Oleu, das steil hinter der Stadt aufsteigt, war im Jahr 1895 das erste Stück Land, das der National Trust erworben hat, um es der Nation zu erhalten. Gleich hinter der Hauptstraße geht es hinauf zum Panorama Walk, dem Wanderweg längs des Mawddach-Tals.

Verkehr[Bearbeiten]

Die Bahnstrecke Aberystwyth–Pwllheli überwindet die breite Flussmündung des Mawddach mit Hilfe der Barmouth-Brücke, einer Holzkonstruktion aus dem Jahr 1867. Auf der Südseite der Brücke mündete auch die inzwischen stillgelegte Bahnstrecke Barmouth-Dolgellau ein. Das südliche Ende der Brücke ist jetzt der Anfang des für Biker und Wanderer gedachten Mawddach-Trail, der die alte Trasse nutzt.

Von Barmouth aus gibt es eine Fährverbindung nach Penrhyn Point, wo man auf eine der walisischen Kleinbahnen, die Fairbourne Railway, umsteigen und nach Fairbourne fahren kann.

Einige Kilometer nördlich befindet sich das Llanbedr Airfield.

Tourismus[Bearbeiten]

William Wordsworth, berühmter Feriengast im 19. Jahrhundert, beschrieb seine Eindrücke von Barmouth ungefähr so: „Vor sich einen schönen Blick auf das Meer, hinter sich die Berge, die großartige Flussmündung acht Meilen weit landeinwärts, und Cader Idris einen Tagesausflug entfernt; damit kann Barmouth gegen jeden Rivalen bestehen.“

Barmouth ist (geografisch) das Seebad, das den English West Midlands am nächsten ist, und ein großer Teil der Besucher, aber auch der Einwohner, kommt aus Wolverhampton, Birmingham, Dudley und anderen Teilen des Black County.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Barmouth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


52.726111111111-4.0566666666667Koordinaten: 52° 44′ N, 4° 3′ W