Baron Bridges

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Baron Bridges, of Headley in der Grafschaft Surrey and of Saint Nicholas at Wade in der Grafschaft Kent ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom, welcher von der Familie Bridges geführt wird.

Verleihung[Bearbeiten]

Der Titel wurde im Jahre 1957 für Sir Edward Bridges geschaffen. Dieser war von 1938 bis 1948 Sekretär des britischen Kabinetts, später dann Staatssekretär im Finanzministerium und damit einer der wichtigsten Ministerialbeamten gewesen.

Liste der Barone Bridges (1957)[Bearbeiten]

Titelerbe ist der älteste Sohn des jetzigen Barons, Hon. (der Ehrenwerte) Mark Thomas Bridges (* 1954).

Dessen Erbe ist sein Sohn, Miles Edmund Farrer Bridges (* 1992).