Baron Raglan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fitzroy Somerset, 1. Baron Raglan

Baron Raglan, of Raglan in the County of Monmouthshire, ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom, der von der einem Zweig der Familie Somerset geführt wird und nach dem Ort Raglan in Wales benannt ist.

Stammsitz der Familie ist Cefntilla Court bei Usk in Monmouthshire.

Verleihung[Bearbeiten]

Der Titel wurde im Jahre 1852 für den General und Parlamentsabgeordneten Fitzroy Somerset, den jüngsten Sohn von Henry Somerset, 5. Duke of Beaufort, geschaffen. Dieser erhielt den Titel, unmittelbar bevor er Oberkommandierender der britischen Truppen im Krimkrieg wurde. Er starb noch während des Krieges.

Die Barone Raglan stehen aufgrund dessen auch in der Erbfolge für den Titel des Duke of Beaufort und die Titel, welche dieser Würde nachgeordnet sind.

Liste der Barone Raglan (1852)[Bearbeiten]

Titelerbe ist der Enkel des jetzigen Barons, Hon. Inigo Arthur Fitzroy Somerset (* 2004).

.

Literatur[Bearbeiten]

  • Charles Kidd, David Williamson (Hrsg.): Debrett's Peerage and Baronetage. St. Martin's Press, New York 1990.

Weblinks[Bearbeiten]